24 Stunden von Le Mans: Der Rennklassiker live bei Eurosport

Posted on

Als Eurosport-Experte kehrt er zurück Tom Kristensen – mit neun Erfolgen, davon sechs in Folge, Rekordsieger in Le Mans – als Team. Begleiten Sie am Mikrofon Lukas Gajewski, Patrick Simon Y wow Winter Karriere als Kommentatoren. Während der über 25-stündigen Live-Übertragung des Rennens (Samstag, 11. Juni, ab 15:00 Uhr) wird es Christian Menzel als Experten und andere wechselnde Gäste aus der Welt des Motorsports.

sagt Gernot Bauer, Sportdirektor von Eurosport Deutschland: „Die 24 Stunden von Le Mans und Eurosport gehören einfach zusammen. Hier bekommen Fans das eindringlichste, unverfälschte Live-Erlebnis des prestigeträchtigsten Drag Race der Welt. Allein im Free-TV berichtet Eurosport 1 über 30 Stunden Le-Mans-Action live. Mit Tom Kristensen haben wir den besten Le-Mans-Experten in unserem Team. Und auf den digitalen Plattformen von Warner Bros. Discovery erwarten die Zuschauer neben zusätzlichen Live-Übertragungen auch dieses Jahr wieder viele weitere Features, wie zum Beispiel frei wählbare Onboard-Kameras und umfangreiche Live-Statistiken.“

Auf Eurosport mit Joyn PLUS+ erleben Fans Motorsport-Action auch aus der Fahrerperspektive. Auf 15 frei wählbaren Kanälen rasen sie aus der Bordperspektive über den 13,626 Kilometer langen „Circuit des 24 Heures du Mans“, allgemein bekannt als „Circuit de la Sarthe“. Zwei zusätzliche Kanäle bieten einen permanenten Überblick über das Rennen aus Helikopter-Perspektive. Zusätzlich halten sieben Datenkanäle die Zuschauer jederzeit über Rundenzeiten und Platzierungen auf dem Laufenden.

24 Stunden von Le Mans

Die Nennliste für die 24h von Le Mans 2022: Alle Fahrer und Teams

VOR 11 STUNDEN

Lieferschein:

Eurosport überträgt die 24 Stunden von Le Mans von Samstag, den 11. Juni um 15:00 Uhr bis Sonntag, den 12. Juni um 16:30 Uhr live im frei empfangbaren Fernsehen auf Eurosport 1 und kostenlos direkt auf Eurosport Joyn. Zusätzliche Kameraperspektiven, Datenfeeds und das komplette Rennen ohne Werbeunterbrechung gibt es auf Eurosport mit JoynPLUS+

Ab Mittwochnachmittag (8. Juni) berichtet Eurosport auf seinen linearen TV-Kanälen und digitalen Plattformen von den Trainings und Qualifyings des Langstreckenklassikers in Frankreich.

Alle Live-Übertragungen der 24 Stunden von Le Mans im Überblick:

Mittwoch, 8. Juni

  • 13:45 – 17:15 | 1. Freies Training (Eurosport 2)
  • 18:45 – 20:15 | Klassifizierung (Eurosport 2)
  • 22:00 – 00:15 | 2. Freies Training (Eurosport 1)

Donnerstag 9.6

  • 14:45 – 18:15 | 3. Freies Training (Eurosport 2)
  • 19:45 – 21:15 | Hyperpol (Eurosport 1)
  • 21:45 – 00:15 | 4. Freies Training (Eurosport 1)

Samstag, 21. August

  • 10:15 – 11:00 | Aufwärmen (Eurosport 1)
  • 11:00 – 12:30 | Le Mans Cup, 2. Rennen „Road to Le Mans“ (Eurosport 1)
  • 15:00 – 15:45 | Vorberichte (Eurosport 1)
  • 15:45 (Samstag) – 16:30 (Sonntag) Gesamtes Rennen (Eurosport 1)

24 Stunden von Le Mans

Hollywood-Star Fassbender gibt sein langersehntes Le-Mans-Debüt

VOR 12 STUNDEN

24 Stunden von Le Mans

Le Mans 2021: Toyota dominiert und holt vierten Sieg in Folge

VOR 2 STUNDEN