3 Stunden Action pur und Hochspannung: Einer der besten Filme des Jahres gibt es endlich fürs Heimkino – Kino News

Posted on
3 Stunden Action pur und Hochspannung: Einer der besten Filme des Jahres gibt es endlich fürs Heimkino – Kino News

Weniger als drei Monate nach seinem Kinostart rockt nun einer der erfolgreichsten Filme des bisherigen Kinojahres, der übrigens auch einer der besten ist, auf DVD, Blu-ray und 4K Blu-ray Ihr Heimkino. : “Der Batman”.

5747653
Warner Bros.

Ja, das kann auch Comicfilm sein: Während es bei Marvel um Popcorn-Unterhaltung geht, in der Horden von Superhelden durch verschiedene Dimensionen rennen, um nicht nur die Welt, sondern gleich mehrere Welten auf einmal zu retten, backen DC und Matt Reeves mit „The Batman“. „viel kleinere Brötchen: das würde man meinen, zumindest auf den ersten Blick. Doch dieser Eindruck täuscht.

Denn auch wenn Gothams neustes Dark-Knight-Kinoabenteuer nichts anderes als eine Serienmörderjagd im Stil von „Seven“ oder „Zodiac“ ist, gehören die „Planet der Affen“- und „Cloverfield“-Schöpfer Reeves zu ihrem Ermittler. Wert – und entführt sein Publikum ganze drei Stunden (!) in eine faszinierende und erstaunlich düstere Welt. Das ist nicht nur unglaublich atmosphärisch und optisch umwerfend, sondern ebenso spannend wie spektakulär. Jetzt auch im Heimkino:

» DVD, Blu-ray und 4K von „The Batman“ bei Amazon*
» „The Batman“ 4K-Steelbook bei Amazon*
» „The Batman“ Blu-ray Steelbook bei Amazon*
» Limitierte Sammleredition von „The Batman“ auf Amazon*

Mit weltweiten Einspielergebnissen von mehr als 770 Millionen US-Dollar ist „The Batman“ derzeit der zweithöchste Film des Jahres (nach „Doctor Strange 2“). Und dieser Erfolg dürfte sich fortan auch im Heimkino fortsetzen: So kommt es nicht von ungefähr, dass Warner den Blockbuster von DC in einer Reihe von limitierten Sammlereditionen herausbringt, die nicht mehr online bestellbar sind, in den Onlineshops von MediaMarkt oder Saturn Amazon. sind zumindest teilweise über Dritte verfügbar.

Während Sie hoffentlich eines der Steelbooks in Ihrem Lieblingsgeschäft kaufen können, können Sie die Standardausgaben auf DVD, Blu-ray und 4K Blu-ray ab heute überall dort erwerben, wo Filme verkauft werden. Alternativ gibt es den Film natürlich auch als Stream, zum Beispiel bei Amazon Prime Video:

» „Batman“ auf Amazon Prime Video*

„The Batman“: Ein untypischer, aber hervorragender Superheldenfilm

„The Batman“ ist keine typische Entstehungsgeschichte, in der wir zuerst Bruce Wayne (Robert Pattinson) treffen, bevor wir ihn bei seiner Verwandlung in Batman begleiten. Stattdessen streift er nachts durch Gotham, um die Stadt von kriminellem Abschaum zu befreien, mit begrenztem Erfolg. Gewalt, Kriminalität und Korruption sind schlimmer denn je.

Als der Bürgermeister Don Mitchell (Rupert Penry-Jones) kurz vor der bevorstehenden Wahl von einem maskierten Mörder ermordet wird, schließen sich der rechtschaffene Gesetzeshüter James Gordon (Jeffrey Wright) und Batman zusammen, um das Verbrechen aufzuspüren und schnell zueinander zu finden sie sind bei ihm. sie haben es mit einem ganz besonderen Fall zu tun: Denn es gibt eine ganze Mordserie, die endlich die Lügen aufdecken soll, auf denen die Stadt einst aufgebaut war…

Während Comic-Kenner bei „The Batman“ natürlich verschiedene Aspekte der „The First Year“- und „The Long Halloween“-Vorlagen wiedererkennen dürften, die zu den beliebtesten Geschichten rund um den Dark Knight gehören, finden sich auch Elemente in Gothams neustem wieder Abenteuer. , die wir schon im Kino gesehen haben, und doch ist irgendwie alles ganz anders.

» „Batman: Das erste Jahr“ bei Amazon*
» „Batman: Das lange Halloween“ bei Amazon*

Der von Paul Dano dargestellte Riddler ist kein Witzbold im Overall (wie Jim Carrey in Batman Forever), sondern ein völlig bedrohlicher, verrückter und unberechenbarer Psychopath. Und Colin Farrells Pinguin hat wenig mit Danny DeVitos Rolle in „Batman Returns“ gemeinsam. Und dann ist da noch die Action: Sparsam eingesetzt, ist sie noch heftiger, atmosphärischer und beeindruckender (Stichwort: Batmobil). Aber er steht nie wirklich im Mittelpunkt oder benutzt sich gar selbst, was “The Batman” letztendlich von den meisten modernen Comic-Adaptionen unterscheidet.

In der offiziellen FILMSTARTS-Rezension, in der Autor Julius satte 4,5 von möglichen 5 Sternen vergibt, sagt er außerdem: Medienkritik und Batman-Dekonstruktion statt Blockbuster-Spaß und Serienkiller-Krimi statt Weltrettung: „The Batman“ ist kein typischer Superheldenfilm, aber exzellent.

FILMSTARTS-Rezension zu „The Batman“

Dass dieses Konzept angenommen wird, zeigt nicht nur der Kassenerfolg, sondern auch die fast durchgängigen Kritiken des Films. Kein Wunder also, dass Warner im vergangenen April auf der CinemaCon bekannt gab, dass man bereits an „The Batman 2“ arbeite.

Matt Reeves bestätigt, dass The Batman 2 bereits in der Entwicklung ist

Neben Hauptdarsteller Robert Pattinson wird auch Autor und Regisseur Matt Reeves zurückkehren. Die Details zum Inhalt der Fortsetzung wurden noch nicht verraten, aber im folgenden Video haben wir uns bereits Gedanken darüber gemacht, wie es mit The Dark Knight weitergehen könnte…

*Links zum Amazon-Angebot sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir eine Provision.