Andy Dick nach sexueller Festnahme aus dem Gefängnis entlassen

Posted on
Andy Dick nach sexueller Festnahme aus dem Gefängnis entlassen

Anzeige

andy dick bailed post arrest

Mehr über: andy dick Andy Dick verhaftet, weil er einen Live-Streamer sexuell angegriffen hat Andy Dick verhaftet, weil er angeblich seinen Freund mit einer Schnapsflasche geschlagen hat. Andy Dick und seine Verlobte Elisa Jordana trennten sich nach seiner Verhaftung wegen Körperverletzung. Andy Dick behauptet, er habe sich bei einem Streit mit einem Ex-Liebhaber das Bein gebrochen

Andy Dick hat am Donnerstagabend eine Kaution hinterlegt, nachdem er wegen des Verdachts festgenommen worden war, einen erwachsenen YouTuber sexuell angegriffen zu haben.

Ein Sprecher der Bezirksstaatsanwaltschaft von Orange County bestätigte am Freitag gegenüber Page Six, dass die Kaution des Komikers auf 25.000 US-Dollar festgesetzt sei, sagte aber, er müsse nur 10 Prozent der Gesamtsumme zahlen.

Dick, 56, wurde noch nicht offiziell wegen eines Verbrechens angeklagt, weil die Staatsanwaltschaft verlangt hat, dass die Sheriff-Abteilung von Orange County die Behauptungen wegen Körperverletzung weiter untersucht.

Der ‘Andy Dick Show’-Star soll am 10. August vor Gericht erscheinen, aber wenn die Staatsanwaltschaft beschließt, nach den Ermittlungen keine Anklage zu erheben, muss er nicht mehr anwesend sein und der Fall wird eingestellt.

Dick gab in den sozialen Medien bekannt, dass er freigelassen worden war, indem er Videos in seinen Instagram-Geschichten aus einem scheinbaren Hotelzimmer gepostet hatte.

Ich sah MTV2 an, das einen Film zeigte, in dem ich mitspielte, Road Trip.

Dick in seinem Hotel sieht sich auf Instagram bei „Road Trip“.

Dick trat in der Sitcom 2000 an der Seite von Fred Ward auf, der letztes Wochenende im Alter von 79 Jahren starb. Seine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben.

Dick beendete seine Instagram-Geschichten, indem er seinen Anhängern sagte: „Ich liebe euch. Ich hoffe, es geht euch allen gut.“

Weniger als 48 Stunden zuvor war der „Mitarbeiter des Monats“-Schauspieler in einem Livestream dabei erwischt worden, wie er jemanden nach seinem „Hit“ fragte.

Das Video, das auf einem YouTube-Kanal mit dem Titel „Captain Content RV“ gepostet wurde, hielt auch Dicks Verhaftung und die Ereignisse im Vorfeld fest.

Beamte umstellten das Wohnmobil, in dem Dick vor seiner Verhaftung lebte. Captain Content/YouTube VR

Sergeant Scott Steinle von der Sheriff-Abteilung von Orange County sagte gegenüber Page Six, dass sie den Funny People-Schauspieler aufgrund von „ihm zur Verfügung gestellten Informationen“ nach einer Untersuchung vor Ort festgenommen hätten.

Der PR-Beauftragte bestätigte auch, dass sich das mutmaßliche Opfer in der Obhut der Special Victims Unit befinde. Seinen Namen verrieten sie nicht.

Der Live-Feed schien jedoch einen Streamer namens „JJ“ als mutmaßliches Opfer zu identifizieren.

Man hörte ihn einmal Dick fragen: „Warum hast du mich im Schlaf angegriffen?“, worauf der Schauspieler antwortete: „Ich habe dich nie im Schlaf angegriffen.“ kannst du mich allein lassen?

Dick oder sein Vertreter haben auf Bitten um Stellungnahme zu den Vorwürfen nicht reagiert.

Anzeige