ASIATISCHE MÄRKTE / Leichte Prämien – Fed Minutes unterstützen leicht | Nachrichten

Posted on

TOKYO/SHANGHAI (Dow Jones)–Die meisten ostasiatischen und australischen Aktienmärkte verzeichneten am Donnerstag bescheidene Gewinne. Positive US-Muster bieten eine gewisse Unterstützung. Im Gegensatz dazu verzeichnete der Hang Seng Index in Hongkong einen Rückgang von 0,2 Prozent, wobei die Aktien des Technologiesektors wieder etwas nachgaben. Der Ausblick des US-Chipherstellers Nvidia soll hinter den Markterwartungen zurückgeblieben sein und damit nach Snap für die nächste Enttäuschung gesorgt haben. Leicht unterstützend wirkt das Protokoll der US-Notenbanksitzung Anfang Mai.

Das US Federal Reserve Board ist der Ansicht, dass die Zinssätze bei seinen nächsten beiden Sitzungen jeweils um 50 Basispunkte angehoben werden sollten. Die Fed-Mitglieder scheinen jedoch bereit zu sein, im Laufe des Jahres einen lockereren Ansatz zu wählen, um die hohe Inflation einzudämmen. Auch im Rahmen der Auswirkungen auf die Wirtschaft. Das Protokoll zeigte auch, dass mit aggressiveren Zinserhöhungen vorerst nicht zu rechnen ist.

Der Shanghai Composite stieg um 0,7 Prozent. Der Seoul Kospi zeigt ein leichtes Plus von 0,2 Prozent. Die südkoreanische Zentralbank hat die Zinsen erneut um 25 Basispunkte angehoben, um die hohe Inflation einzudämmen. Das hatte der Markt erwartet. Tokios Nikkei-Index legt um 0,1 Prozent zu.

In Shanghai werden laut IG-Analyst Yeap Jun Rong auch die Quartalszahlen von Alibaba und Baidu im Mittelpunkt stehen, die später veröffentlicht werden sollen. Wie bei Tencent zu sehen ist, dürften sie ein langsameres Umsatzwachstum aufweisen. Aktien fallen 1,5 und 1,0 Prozent früher.

Bezogen auf die Einzeltitel fiel die Aktie von Mitsubishi Electric in Tokio um 4,5 Prozent. Das Unternehmen hat weitere Qualitätskontrollprobleme gemeldet. In Australien steht eine mögliche Übernahme im Rampenlicht. Das Datenverarbeitungsunternehmen Appen sagte, es habe von Telus ein Übernahmeangebot in Höhe von 1,17 Mrd. AUD erhalten. Appen-Aktien sind um 29,4 Prozent gestiegen.

===

S&P/ASX 200 (Sydney) 7.128,00 -0,4 % -4,3 % 08:00

Nikkei-225 (Tokio) 26.713,85 +0,1 % -7,1 % 08:00

Kospi (Seoul) 2.623,04 +0,2 % -11,9 % 08:00

Shanghaier Unternehmen. 3.127,81 +0,7 % -14,1 % 09:00

Hang Seng (Hongkong) 20.126,08 -0,2 % -14,2 % 10:00

Straits-Times (Sing.) 3.203,73 +0,8 % +2,2 % 11:00

KLCI (Malaysia) 1.536,71 +0,1 % -2,3 % 11:00

FOREX aktuell +/- % 00:00 Mittwoch, 9:15 % YTD

EUR/USD 1,0701 +0,2 % 1,0681 1,0687 -5,9 %

EUR/JPY 136,29 +0,3 % 135,94 135,81 +4,1 %

EUR/GBP 0,8502 +0,1 % 0,8491 0,8523 +1,2 %

GBP/USD 1,2587 +0,1 % 1,2578 1,2540 -7,0 %

USD/JPY 127,37 +0,1 % 127,26 127,12 +10,7 %

USD/KRW 1.265,64 -0,1 % 1.266,94 1.264,10 +6,5 %

USD/CNY 6,7176 +0,4 % 6,6928 6,6698 +5,7 %

USD/CNH 6,7366 +0,4 % 6,7110 6,6799 +6,0 %

USD/HKD 7,8496 -0,0 % 7,8499 7,8492 +0,7 %

AUD/USD 0,7092 +0,1 % 0,7088 0,7111 -2,3 %

NZD/USD 0,6475 -0,0 % 0,6477 0,6506 -5,2 %

Bitcoin

BTC/USD 29.826,52 +0,1 % 29.793,08 29.779,69 -35,5 %

ROHL neuester VT-Siedler. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 110,89 110,33 +0,5 % 0,56 +52,4 %

Brent/ICE 114,52 114,03 +0,4 % 0,49 +49,6 %

METALLE letzter Tag vor +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 1.850,89 1.853,47 -0,1 % -2,59 +1,2 %

Silber (Spot) 21,87 21,99 -0,5 % -0,12 -6,2 %

Platin (Spot) 948,35 947,80 +0,1 % +0,55 -2,3 %

Kupfer-Future 4,24 4,26 -0,3 % -0,01 -4,7 %

===

Kontaktieren Sie den Autor: [email protected]

DJG/DJN/ros

(ENDE) Dow Jones Newswires

26. Mai 2022 00:23 ET (04:23 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf AlibabaMit Knockouts können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen passende offene Produkte auf Alibaba

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten