Beste LGBT-Filme – Abgesehen von den bekanntesten Blockbustern

Posted on

Geheimnis im Bergdas Rocky Horror Picture Show entweder Raketenmann, das Biopic und Musical über Elton John, kennen wir ganz gut. Aber auch abseits dieser Hauptfilme gibt es eine Vielzahl von LGBT-Filmen, die sich mit dem Leben queerer Menschen beschäftigen. Ob witzig als Drag-Comedy, emotional in Coming-of-Age-Filmen oder realistisch in den großen und kleinen Dramen, die das Leben schreibt, die Bandbreite an LGBT-Filmen ist groß und richtet sich nicht nur an Lesben, Schwule, Bisexuelle oder Transgender. Hier haben Sie neben den bekannten Kinoerfolgen eine Auswahl der besten LGBT-Filme.

Wir warten immer noch auf queere Casinospiele.

Wir warten immer noch auf LGBT-Slots, aber da die Entwickler von Online-Casino-Spielen Trends oft schnell folgen, hoffen wir, dass es nicht lange dauern wird, bis der erste Queer-Slot in virtuellen Spielhallen erscheint. Bis dahin können Sie Ihre Zeit damit verbringen, mindestens bunte, verrückte und auffällige Spielautomaten zu spielen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und probieren Sie die Spiele von Novoline aus. Dies gibt Ihnen die beste Gelegenheit, ein Spiel völlig risikofrei und ohne das Risiko eines finanziellen Verlusts auszuprobieren. Super heiß, heiß 6 entweder Herzkönigin sind nur einige der Spiele, bei denen Sie Ihr Glück im kostenlosen Modus versuchen können.

Der Spaß am Spiel ist im Grunde gleich, egal ob Sie die Demoversion zum Spielen oder um echtes Geld nutzen. Ein großer Unterschied besteht jedoch darin, dass Sie Gewinne nur abheben können, wenn Sie Slots um echtes Geld spielen. Viele Casinos bieten spezielle Willkommensaktionen an, bei denen neue Kunden mit Bonusguthaben oder Freispielen begrüßt werden. Auf diese Weise können Sie kostenlos im Haus spielen, bevor Sie eine Einzahlung tätigen. Das wird übrigens auch von den meisten Casinos mit Bonuspreisen belohnt.

Aber jetzt zurück zu den besten LGBT-Filmen da draußen. Hier sind unsere Top 3 und als Bonus gibt es eine Serie, die sowohl queere als auch nicht so queere Menschen lieben werden.

Bester Film Nr. 1: La Cage aux Folles

Der Cage aux folles oder auf deutsch Ein Käfig voller Narren ist im Grunde die Mutter aller LGBT-Filme. Im Mittelpunkt der Komödie stehen Renato, ein Nachtclubbesitzer, und sein Partner Albin. Das ist der Star des Clubs und füllt das Haus mit einer Drag-Show. Alles läuft gut, bis Laurent, Renatos Sohn aus einer früheren Beziehung, beschließt, ausgerechnet die Tochter eines konservativen Politikers zu heiraten. Das führt zu viel Verwirrung und Verwirrung, aber am Ende steht uns ein Happy End bevor.

Der Film stammt aus dem Jahr 1978 und hat mittlerweile Kultstatus erreicht. Neben zahlreichen Musicals, der Narrenkäfigwie die wörtliche Übersetzung sagt, im Jahr 1996 mit Robin Williams und Nathan Lane als der Vogelkäfig Remake Gene Hackman brilliert in der Rolle des konservativen Politikers. Ideal geeignet für leichte Unterhaltung mit garantiertem Spaßfaktor!

Ausgewählter Film Nr. 2: Ruf mich bei deinem Namen an

Ruf mich bei deinem Namen an von Regisseur Luca Guadagnino ist einer jener Liebesfilme, deren Wirkung man sich kaum entziehen kann. Zart, leicht, bewegend und so voller Gefühle gelingt es Guadagnino, den Sommer der ersten Liebe auf die Leinwand zu bringen.

Der Film führt uns in die Lombardei, wo der 17-jährige Elio den Sommer 1983 mit seiner Familie verbringt. Als Oliver, ein Doktorand aus den USA, für sechs Wochen bei seinem Vater aufgenommen wird, beginnt zwischen den beiden eine Liebesbeziehung. Auf dem amerikanischen Kritikerportal Rotten Tomatoes rangiert der Film unter den LGBT-Filmen an erster Stelle und zählt auch in Deutschland, wo der Film 2017 auf der Berlinale präsentiert wurde. Ruf mich bei deinem Namen an zu den größten Hits unter den queeren Filmen.

Top-Film Nr. 3: Eine fantastische Frau

Der chilenische Spielfilm bietet weniger leichte Kost eine fantastische Frau von Regisseur Sebastian Lelio. Auf Deutsch unter dem Titel eine fantastische Frau Bekanntlich erhielt das Drama 2018 den Oscar für den besten fremdsprachigen Beitrag.

Der Film dreht sich um Marina, eine Transgender-Frau, die in einer Beziehung mit dem 20 Jahre älteren Textilunternehmer Orlando steht. Als er stirbt, begrüßt die Familie ihres Geliebten sie mit Ablehnung, Vorurteilen und Wut. Marina wird für Orlandos Tod verantwortlich gemacht, aber die Frau beginnt, für ihr Recht auf Trauer zu kämpfen. Neben dem Oscar erhalten eine fantastische Frau eine Vielzahl anderer Auszeichnungen und ist eines der anspruchsvollsten filmischen Meisterwerke der LBGT.

Als Extra eine Top-TV-Serie: Gentleman Jack

Ritter Jack Es ist vielleicht kein Film, sondern eine TV-Dramaserie, aber die britisch-amerikanische Produktion rangiert leicht weit oben auf der Liste der größten LBGT-Hits. Basierend auf den Tagebüchern von Anne Lister, einer Landbesitzerin, die im England des 19. Jahrhunderts lebte.

Durch ihr jugendliches Auftreten und den damals relativ offenen lesbischen Lebensstil erregte sie großes Aufsehen. Viele bezeichnen Anne Lister heute als „die erste moderne Lesbe“. Derzeit gibt es zwei Staffeln der Serie, die vor allem in Großbritannien und den USA beliebt ist. Sie decken die Zeit ab, in der Anne Lister eine Beziehung mit Ann Walker beginnt und beschließt, auf ihrem Grundstück Kohle abzubauen, sehr zum Leidwesen der Industriellen und männlichen Nachbarn.