CMC Espresso: Bitcoin: was passiert?

Posted on

  • DAX- WKN: 846900 – ISIN: DE0008469008 – Kurs: 13.828,64 Pkt. (XETRA)

Der DAX ist wieder da, wo er gestern war. Die Gewinne von gestern sind weg. Es kann sein, dass die Inflationsrate von 8,3 % im April gegenüber 8,5 % im März gesunken ist. Dies könnte ein Hinweis auf eine Spitzeninflation sein. Ein rapider Abwärtstrend bei den Preissteigerungen, der nun zwangsläufig folgen müsste, lässt sich daraus jedoch nicht ableiten. Selbst wenn die Inflationsrate auf vielleicht 7 % gesenkt würde, wäre das immer noch zu hoch. Unterdessen zeigen der Rückgang von Bitcoin unter 30.000 $ und das neue Tief des Nasdaq 100-Index, dass die Anpassungen an die hohen Inflationsraten in den Portfolios der Anleger immer noch andauern. Mehr dazu im Video.

Ich werde sofort um 8:55 Uhr live sein, um die DAX-Eröffnung zu sehen. Steht dem Euro eine kurze Kontraktion bevor? Steht der DAX vor dem Absturz? Anmachen.

CMC-TV starten: https://www.cmcmarkets.com/de-de/nachrichten-und-analysen/cmc-tv-livestream-platform

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 73 % der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs mit diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Der Erfolg einer vergangenen Investition garantiert keinen zukünftigen Erfolg. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.cmcmarkets.com

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels (im Folgenden „Inhalt“) ist Teil der Marketingkommunikation der CMC Markets Germany GmbH (im Folgenden „CMC Markets“) und dient lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse, Finanz- oder Anlageberatung dar und sollten nicht als Grundlage für Anlageentscheidungen herangezogen werden. Informationsmaterial sollte niemals als Empfehlung oder Einschätzung des Kaufs oder Verkaufs bestimmter Finanzinstrumente, eines bestimmten Zeitpunkts für eine Anlageentscheidung oder einer bestimmten von CMC Markets zu empfehlenden Anlagestrategie für eine bestimmte Person ausgelegt werden. Insbesondere berücksichtigen die Angaben nicht die individuellen Anlageziele oder die finanziellen Verhältnisse des einzelnen Anlegers. Die Informationen wurden nicht gemäß den gesetzlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzermittlungen erstellt und gelten daher als Marketingmitteilung. Obwohl es CMC Markets nicht ausdrücklich untersagt ist, vor der Bereitstellung der Informationen Maßnahmen zu ergreifen, versucht CMC Markets nicht, vor der Offenlegung der Informationen daraus einen Vorteil zu ziehen.