Datum, Modus, Teams und Übertragung

Posted on
Datum, Modus, Teams und Übertragung

Die WM-Auslosung fand am 1. April in Doha statt, aber alle Nationen stehen noch nicht fest. In den World Cup Intercontinental Playoffs 2022 werden die letzten beiden Plätze ermittelt.

In ar-Rayyan, Katar, treffen am 13. Juni die Sieger VAE vs. Australien trifft auf Peru und am 14. Juni trifft Costa Rica auf Neuseeland.

Alle Informationen zu den Intercontinental Qualifiers 2022: Datum und Termine, die Modalität und die Teams, die Übertragung im TV & Livestream und die Möglichkeiten zur Teilnahme an der WM.

Intercontinental Playoffs 2022: Termine und Kalender

Datum Paarung
7. Juni 2022 Vereinigte Arabische Emirate–Australien
13. Juni 2022 VAE/Australien – Peru
14. Juni 2022 Costa Rica–Neuseeland

Alle WM-Gruppen auf einen Blick

Wann finden die Intercontinental Playoffs 2022 statt?

Noch sind drei Termine in den interkontinentalen Playoffs für die WM 2022 frei.

Die erste findet am 7. Juni 2022 zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien statt.

Außerdem kommt es am 13. Juni 2022 zu einem Match zwischen dem Sieger der beiden und Peru sowie einen Tag später am 14. Juni 2022 zwischen Costa Rica und Neuseeland.

Alle Spiele finden um 20:00 Uhr MEZ genau zur Hauptsendezeit statt. Die Zentrale in Katar macht es möglich.

Intercontinental Qualifiers: Teilnehmer und Modus

Während beim Spiel Schottland-Ukraine, das letztere mit 3:1 gewann, eines der drei unsicheren WM-Teams spielte, geht es in den interkontinentalen Play-offs nun um die verbleibenden zwei.

Traditionell werden interkontinentale Spiele zwischen Nationen aus Asien/Australien, Südamerika, Nord- und Mittelamerika/Karibik und Ozeanien gespielt.

Im Detail läuft es so ab: Der Fünfte der AFC-Qualifikation (Asien) trifft auf den Fünften der CONMEBOL-Qualifikation (Südamerika). Auch die viertplatzierten CONCACAF-Qualifikanten (Nord- und Mittelamerika/Karibik) und die OFC-Verbandssieger (Ozeanien) treffen aufeinander.

  • Qualifikant 5. Platz AFC (VAE/Australien) vs. Qualifikant 5. Platz CONMEBOL (Peru)
  • 4. Platz Qualifikation CONCACAF (Costa Rica) vs. 1. Platz Qualifikation OFC (Neuseeland)

In der AFC-WM-Qualifikation 2022 gab es zwei Gruppen, die Vereinigten Arabischen Emirate und Australien belegten den dritten Platz und müssen daher um einen Platz in den interkontinentalen Playoffs spielen.

Der Sieger der beiden trifft auf den fünften in Südamerika, nämlich Peru. Die verbleibenden zwei Spiele werden auf neutralem Boden ausgetragen, in diesem Fall im Ahmed-bin-Ali-Stadion in ar-Rayyan (Katar).

Costa Rica wurde Vierter in der Nord-, Zentral- und Karibik-Qualifikation und sicherte sich damit das Recht, gegen den Sieger der Ozeanien-Qualifikation, Neuseeland, an der Weltmeisterschaft teilzunehmen.

Es wird jeweils nur ein Spiel gespielt, mit Verlängerung und Elfmeterschießen, und dem Gewinner wird ein Platz bei der Weltmeisterschaft 2022 in Katar garantiert.

WM 2022 Wetten und Quoten

Favoriten und Quoten in den Intercontinental Playoffs

In den interkontinentalen Playoffs treffen naturgemäß Mannschaften aufeinander, die man sonst selten sieht. Das macht die Ausgangslage auch relativ spannend.

Allerdings lässt sich in jedem der drei Spiele ein relativ klarer Favorit ausmachen. Im ersten Duell zwischen den Vereinigten Arabischen Emiraten und Australien ist dies der kleine Kontinent.

Seit 1990 waren die Emirate nicht mehr bei einer Weltmeisterschaft und meistens nicht einmal annähernd. In der diesjährigen Gruppe belegten sie hinter dem Iran und Südkorea den dritten Platz, was durchaus bemerkenswert ist.

Australien belegte ebenfalls den dritten Platz hinter Saudi-Arabien und Japan, was wiederum überraschender ist. Das deutet natürlich auch darauf hin, dass Australien tatsächlich eine stärkere Bewertung hat.

Wenn er gewinnt, dann gegen Peru, und die Südamerikaner sind einmal mehr klarer Favorit. Als Nr. 22 der FIFA-Weltrangliste leiden sie vor allem unter der hohen Konkurrenz in CONMEBOL.

Im dritten Spiel trifft Costa Rica auf Neuseeland und ist dort klarer Favorit. Neuseeland hat mit 111 die schlechteste Position in der Weltrangliste und profitiert wiederum von der nicht vorhandenen Konkurrenz des Ozeanien-Rankings.

Unter normalen Umständen sollte Costa Rica das Spiel ganz klar gewinnen. Aber wann fängt der Fußball mit normalen Dingen an?

Interkontinentale Qualifikation

Interkontinentale Playoffs zur WM 2022: TV-Übertragung und Live-Übertragung

Gute Nachrichten für alle Beteiligten, denn alle drei Spiele sind in Deutschland live zu sehen.

Der Nischensender hat im Fernsehen seine Spuren hinterlassen digitaler Sport sicherte sich die Rechte an den Playoffs.

Das wiederum bedeutet auch, dass die Spiele in DAZN Sie können sehen, wie die beiden in einer Partnerschaft bleiben.

Ausgeschlossen ist dagegen eine Ausstrahlung im offenen Fernsehen, da sich dort niemand die Rechte gesichert hat.

Die neuesten Nachrichten zur Weltmeisterschaft 2022

Passend für diesen Artikel: