Der neue Film „Predator“ hat auf Disney+ Premiere in besonderer Weise

Posted on

20th Century Studios hat den ersten vollständigen Trailer zum kommenden Predator-Prequel Prey veröffentlicht. Fans können sich auf eine besondere Premiere freuen.

1987 verfügte das Rettungskommando unter Major Alan „Dutch“ Schaefer (Arnold Schwarzenegger in „Predator“) über ein Waffenarsenal im zentralamerikanischen Dschungel, mit dem sie ganze Kleinstaaten hätte dem Erdboden gleichmachen können (Stichwort Minigun). 1997 verfügte eine Spezialeinheit unter dem Kommando von Spezialagent Peter Keyes (Gary Busey in „Predator 2“) sogar über umfangreiche Kenntnisse und spezielle Taktiken, angeheizt durch unzählige Daten aus früheren Begegnungen. Diese furchtlosen Anführer verloren jedoch ihr gesamtes Team und im Fall von Keyes sogar ihr Leben gegen den härtesten Krieger und Jäger der Galaxie: den Predator.

Wie soll man sich verhalten, wenn man dem Wesen zum ersten Mal in der Geschichte der Menschheit begegnet und ihm praktisch nichts mit Waffen entgegensetzen kann? Das ist die Frage zum kommenden Predator-Film “Beute” der als Prequel zu den Ereignissen der vorherigen Filme spielt. Und jetzt könnt ihr den ersten langen Trailer bewundern:

Wie Sie wissen, reicht die Mischung aus Horror, Action und Science-Fiction von Regisseur Dan Trachtenberg rund 300 Jahre bis ins Jahr 1719 zurück und stellt die Comanchen in den Mittelpunkt der Geschichte. Wie Produzent Jhane Myers gegenüber /Film mitteilte, wird „Prey“ der erste Spielfilm sein vollständig in der Comanche-Sprache oder wird mit den entsprechenden Untertiteln verfügbar sein:

„Als Comanche und jemand, der mit der Comanche-Sprachabteilung und mit Comanche-Sprechern gearbeitet hat, ist mir das sehr wichtig. Aber die Tatsache, dass die Leute wählen können, dass die Welt den ganzen Film in Comanche erleben kann, ist großartig.”

“Prey”: Der Predator jagt die Comanchen

Im Mittelpunkt von Prey steht der junge Naru (Amber Midthunder), ein wilder, aber hochqualifizierter Krieger der Comanchen. Sein Stamm lebt in den Great Plains östlich der Rocky Mountains. Naru will sich ihren Platz unter den besten Kriegern ihres Stammes verdienen, aber als Frau sieht sie sich überstrahlt. Seine größte Chance ergibt sich aus der größten Bedrohung, der sein Volk jemals ausgesetzt war. Etwas verfolgt sie. Und er hat Waffen, die ihren weit, weit überlegen sind.

Alle „Predator“-Filme sind über Disney+ als Stream verfügbar: Klicken Sie hier, um sich anzumelden

Die Führungskräfte der 20th Century Studios und Regisseur Dan Trachtenberg gehen den einzig möglichen Weg, um der Predator-Franchise neues Leben einzuhauchen. Predator Upgrade war für Fans der Serie eine ziemliche Enttäuschung, trotz der Beteiligung von Shane Black, der seine Finger in dem Kultfilm von 1987 hatte.Viele Leute sehen sogar den schlechtesten Teil des Films. Mit den ziemlich negativen Bewertungen für „Predators“ und „Predator 2“ ist es eine anständige Anzeige.

Dass Disney das Nachfolgeprojekt von Trachtenberg nach dem Kauf des heute als 20th Century Studios bekannten Traditionsstudios nicht verschrottet hat, grenzt an ein Wunder. Aber die Entscheidung ist nachvollziehbar: In den USA wird “Prey” weiter veröffentlicht 5. August 2022 über die Disney-Tochter Hulu veröffentlicht. In Deutschland wird der Film als Disney+-Premiere über Channel Star verfügbar sein, und exklusive Filme stehen im Wettbewerb um Abonnenten ganz oben, vor allem wenn es um Event-Movies wie „Prey“ geht.

Auch ist davon auszugehen, dass Trachtenbergs „Predator“-Prequel allein schon wegen der Thematik und dem erfrischenden Setting wohl im Low-Budget-Bereich anzusiedeln ist. Die Aussicht auf einen Abonnentenzuwachs ist hingegen hoch. Win-Win für alle Beteiligten, einschließlich der Fans.

Ja, in den Weiten des Weltalls wedelt nicht nur ET fröhlich mit den leuchtenden Fingern. Können Sie alle Science-Fiction-Horrorfilme anhand eines einzigen Bildes erkennen? Teste Dein Wissen:

Weltraumhorror: Erkennen Sie diese 15 Sci-Fi-Horrorfilme?

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sprechen Sie mit uns über aktuelle Kinostarts, Ihre Lieblingsserie und die Filme, auf die Sie sich freuen, auf Instagram und Facebook. Sie können uns auch auf Flipboard und Google News folgen.