Der VfB schickt Hertha in die Relegation +++ Liverpool gewinnt den FA Cup

Posted on
Der VfB schickt Hertha in die Relegation +++ Liverpool gewinnt den FA Cup

Es gibt nur einen Rudi Völler: Die deutsche Fußball-Ikone geht in den Ruhestand.

Es gibt nur einen Rudi Völler: Die deutsche Fußball-Ikone geht in den Ruhestand.Bild: Schlussstein

Dramatik pur am 34. und letzten Spieltag der deutschen Bundesliga: Der VfB Stuttgart traf in der 92. Minute und blieb dank des Siegtreffers in der Klasse. Nun muss Hertha BSC gegen den Tabellendritten der 2. Bundesliga in der Relegation antreten.

14.05.2022, 21:0214.05.2022, 21:21

Bundesliga

Union Berlin – Bochum 3:2

Union Berlin und Zürichs Trainer Urs Fischer beenden ihre starke Saison mit einem späten 3:2-Erfolg gegen Bochum. Die Ostberliner hatten sich bereits vor der letzten Runde einen Platz in einem Europapokal-Wettbewerb gesichert. Mit Erfolg verbesserte man sich auf den fünften Platz, knapp hinter den Champions-League-Plätzen. Spielten sie in der vergangenen Saison noch in der Conference League, qualifizierten sie sich dieses Mal direkt für die Gruppenphase der Europa League

Union 1:0: Grischa Prömel (5.).Video: streamja

Union 2:0: Taiwo Awoniyi (25.).Video: streamja

1:2 Bochum: Simon Zoller (55.).Video: streamja

2:2 Bochum: Eduard Löwen (79.).Video: streamja

Union 3:2: Taiwo Awoniyi (88.).Video: streamja

Union Berlin – Bochum 3:2 (2:0)
Tore: 5. Promel 1:0. 24. Awoniji 2-0. 55. Zoller 2:1. 72. Löwen 2:2. 88. Awoniyi 3:2.

Leverkusen – Freiburg 2:1

Leverkusen 1:0: Lucas Alario (54.).Video: streamja

1:1 Freiburg: Jannik Haberer (88).Video: streamja

Leverkusen 2:1: Ezequiel Palacios (97.).Video: streamja

Bayer Leverkusen – Freiburg 2:1 (0:0)
Tor: 54. Alario 1:0. 88 Haber 1:1. 97. Paläste 2:1.

Arminia Bielefeld-Leipzig 1:1

1:0 Bielefeld: Janni Serra (70.).Video: streamja

1:1 Leipzig: Willi Orban (93.).Video: streamja

Arminia Bielefeld – Leipzig 1:1 (0:0)
Tore: 70. Serra 1-0. 93. Orbán 1:1. – Bemerkungen: Arminia Bielefeld ab 80 mit Brunner.

VfB Stuttgart – 1. FC Köln 2:1

1:0 VfB: Sasa Kalajdzic (12.).Video: streamja

1:1 Köln: Anthony Modeste (59.).Video: streamja

VfB 2:1: Wataru Endo (92.).Video: streamja

Öffentliche Feierlaune nach dem Abstieg in Stuttgart.

Öffentliche Feierlaune nach dem Abstieg in Stuttgart.Bild: Schlussstein

Stuttgart – Köln 2:1 (1:0)
Tore: 13. Kalajdzic 1:0. 60. Bescheidenes 1-1. 92. Endon 2:1. – Beobachtungen: Torhüter Schwäbe (Köln) pariert einen Freistoß-Elfmeter von Kalajdzic.

Borussia Dortmund-Hertha BSC 2:1

Hertha BSC-Trainer Felix Magath führte in Dortmund lange Zeit. Doch Erling Haaland mit einem Elfmeter aus der Hand und kurz vor Schluss das umjubelte Talent Youssoufa Moukoko änderten den Kurs sehr zum Leidwesen der Berliner, die in den entscheidenden Spielen auf den Dritten der 2. Bundesliga treffen müssen. Die Entscheidung gegen Hertha fiel in Stuttgart, wo Japans vielseitiger Wataru Endo in der 92. Minute eine Ecke per Kopf köpfte, das Spiel zog sich dann weitere sechs Minuten hin, aber der VfB hielt.

Hertha 0:1: Ishak Belfodil (18.).Video: streamja

1:1 BVB: Erling Haaland (68.).Video: streamja

2:1 BVB: Youssoufa Moukoko (84.).Video: streamja

Borussia Dortmund – Hertha BSC 2:1 (0:1)
Tore: 18. Belfodil (Foulelfmeter) 0:1. 68. Haaland (Elfmeter) 1:1 84. Moukoko 2:1. – Bemerkungen: Borussia Dortmund mit Bürki und Akanji, ohne Kobel (verletzt).

Wolfsburg – Bayern München 2:2

0:2 Bayern: Robert Lewandowski (40.).Video: streamja

Wolfsburg – FC Bayern München 2:2 (1:2)
Tore: 17. Stanisic 0:1. 40. Lewandowski 0:2. 45. Wind 1:2. 58. Kruse 2:2. – Bemerkungen: Wolfsburg ohne Mbabu (Ersatz) und Steffen (Ersatz).

Mönchengladbach–Hoffenheim 5:1

Beim 5:1-Heimsieg von Borussia Mönchengladbach gegen Hoffenheim zeigte Breel Embolo seine neueste Form. Der Basler erzielte zu Beginn der zweiten Halbzeit das 4:1. Auch am 3:1 kurz vor der Pause war er stark beteiligt. Er gewann einen Elfmeter, den Alassane Pléa verwandelte. Mit insgesamt neun Toren gehört Embolo zu den 20 besten Torschützen in La Liga. Unmittelbar nach dem Spiel gab Gladbach die Trennung vom ehemaligen YB-Meistertrainer Adi Hütter bekannt.

4:1 Gladbach: Breel Embolo (53.).Video: streamja

Borussia Mönchengladbach – Hoffenheim 5:1 (3:1)
Tore: 3. Kramaric 0:1. 26. Stindl 1:1. 44. Plädoyer (Foulelfmeter) 2:1. 45. Hofmann 3:1. 53. Kolben 4:1. 68 Hofmann 5:1 – Bemerkungen: Borussia Mönchengladbach mit Sommer, bis 63 mit Embolo, ohne Elvedi (verletzt).

Mainz – Eintracht Frankfurt 2:2 (1:2)
Tore: 10. Ingvartsen 1:0. 26. Tuta 1:1. 35. Ich habe 1:2 gelöscht. 50. Ingvartsen 2:2. – Beobachtungen: Mainz ohne Widmer (krank). Eintracht Frankfurt mit Sau.

Augsburg – Greuther Fürth 2:1 (1:1)
Tore: 11. Caligiuri (Foulelfmeter) 1:0. 23. Ngankam 1:1. 85. Gregorich 2:1. – Bemerkungen: Augsburg ohne Vargas (verletzt) ​​und Zeqiri (nicht berufen).

FA-Cup-Finale

Der älteste Pokalwettbewerb der Welt feierte ein Jubiläum: Zum 150. Mal wurde der englische FA Cup entschieden. Im Endspiel im Londoner Wembley-Stadion schlug Liverpool Chelsea nach 120 torlosen Minuten im Elfmeterschießen.

Die „Reds“ haben in dieser Saison bereits den Meisterpokal gewonnen, stehen im Champions-League-Finale (gegen Real Madrid) und haben als Tabellenzweiter hinter Manchester City auch noch geringe Chancen auf den Meistertitel. Jürgen Klopp führte Liverpool zum ersten Pokalsieg seit 16 Jahren, dem achten Gesamtsieg des Vereins.

Chelsea 0:0 Liverpool auswärts, 5:6 auswärts
Wembley, London. – Elfmeterschießen (Chelsea beginnt): Alonso 1:0, Milner 1:1; Azpilicueta (Post), Thiago Alcántara 1:2; Jakobus 2:2, Firminus 2:3; Barkley 3:3, Alexander Arnold 3:4; Jorginho 4:4, Mané (Mendy hält fest); Ziech 5:4, Diogo Jota 5:5; Mount (rettet Alisson), Tsimikas 5-6.
Beobachtungen: 33. Salah (Liverpool) schied verletzt aus. 49. Latte Alonso (Chelsea). 83. Pfostenschuss von Diaz (Liverpool). 85. Pfostenschuss von Robertson (Liverpool).

Super League der Frauen

In den erstmals ausgetragenen Playoffs war das Viertelfinal-Rückspiel angesetzt:

Pokalsieger Zürich steht nach einem leichten Heimsieg im Halbfinale. Die Favoriten der FCZ-Frauen hatten bereits das Hinspiel in Bern mit 2:1 gewonnen. Beim Stand von 7:0 standen sechs Spieler auf der Torschützenliste, wobei Kim Dubs als einziger zwei Tore erzielte.

Der Sieger der Wertung, Servette, hatte keine Probleme. Nach einem knappen 1:0-Erfolg im Hinspiel gewann Genf zu Hause mit 4:0 gegen Aarau. Natalia Padilla Bidas und Marta Peiro Gimenez erzielten jeweils zwei Tore.

Jubelnde Carouge: Servette ist noch eine Runde.

Jubelnde Carouge: Servette ist noch eine Runde.Bild: Schlussstein

Im Halbfinale trifft Titelverteidiger Servette auf den FC Basel. Die Rojiazules schlagen St.Gallen nach einem 3:0 auswärts mit 4:1 zu Hause.

Im anderen Halbfinale gibt es ein Zürcher Derby und damit eine Neuauflage des Pokalendspiels. GC setzte sich nach einem 5:2-Erfolg im Hinspiel dank eines 3:3-Erfolgs im Rückspiel gegen Luzern durch.

Eine Serie

erste Division

Liga 1

(ram/sda)

Die besten Gewinner der Top 5 Ligen 2022

1/17

Die besten Gewinner der Top 5 Ligen 2022

quelle: keystone / matthias schrader

11 Arten von Gästen, die garantiert jede Grillparty ruinieren

Das könnte Sie auch interessieren: