ESC 2022: Alle Informationen zum Eurovision Song Contest 2022 in Italien

Posted on
ESC 2022: Alle Informationen zum Eurovision Song Contest 2022 in Italien

Stand: 13.05.2022 19:27

Unter dem Motto „The Sound of Beauty“ findet 2022 der 66. Eurovision Song Contest in Italien statt. Die italienische Band machte es möglich Måneskin mit dem Lied „Zitti e buoni“ gewann den ESC 2021 in den Niederlanden.

Live-Stream-Finale

Das Finale mit insgesamt 25 Ländern wird am 14. Mai ab 21:00 Uhr ausgetragen. live stream Der letzte Abend beginnt um 19 Uhr mit einem Warm Up.

  • 19:00 – 19:45: Heizung mit Alina & Stefan live aus Turin
  • 19:45 – 20:15: „Malik im ESC-Fieber“ | Dokumentarfilm von der Vorrunde bis zum Finale
  • 20:15 – 21:00: “Countdown bis Turin” live aus Hamburg | Moderation: Barbara Schöneberger
  • 21 – 00.45: ESC-Ende leben aus Turin
  • 00.45 – 01.30: “ESC – Aftershow” live aus Hamburg | Moderation: Barbara Schöneberger

durch Deutschland gehen Malik Harris betitelt “Rockstars” am Anfang.

Weitere Informationen

Smartphone-Tastatur.  © iStockphoto Foto: Krystian Nawrockii

Entscheiden Sie, wer den Eurovision Song Contest gewinnt: per Telefon, SMS oder App. Hier sind alle Zahlen, für die Sie abstimmen können. Plus

Malik Harris (Deutschland) mit "Rockstars" auf der Turiner Bühne.  © eurovision.tv/EBU Foto: Andrés Putting

Wenn Sie im Ausland sind, können Sie per Telefon, SMS oder App für den deutschen Kandidaten Malik Harris im Finale stimmen. Hier sind alle Zahlen. Plus

Moderiert von Laura Pausini, Alessandro Cattelan und Mika. Alle Shows finden im PalaOlimpico in Turin statt. Nach 1965 in Neapel und 1991 in Rom richtet Italien zum dritten Mal den größten Musikwettbewerb der Welt aus. Das erste Halbfinale fand am 10. Mai statt, das zweite Halbfinale am 12. Mai. Die Abschlussshow in Turin findet am Samstag, 14. Mai, ab 21 Uhr statt.

Auslosung Halbfinale

Das Gastgeberland und die fünf Länder mit dem größten Anteil am EBU-Budget qualifizieren sich immer automatisch für das ESC-Finale. Da auch Italien neben Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Spanien zu diesen Big Five zählt, haben sich für das Finale am 14. Mai in Turin bereits nur fünf statt der üblichen sechs Länder qualifiziert. 35 Länder standen im Halbfinale, 20 davon qualifizierten sich für das Finale. Welches Land in welchem ​​Halbfinale antritt, wurde am 25. Januar bei der sogenannten Allocation Draw in Turin ausgelost. Die European Broadcasting Union (EBU) gab am 29. März die Startreihenfolge der beiden Halbfinals bekannt.

Im ersten Halbfinale ausgeschieden

Im zweiten Halbfinale ausgeschieden

Pausenacts: Diodato, Il Volo und Måneskin

Måneskin (Italien) auf der Bühne.  © EBU Foto: Andrés Putting

Im großen Finale spielt Måneskin ein Medley. Auch sein Siegersong „Zitti e buoni“ ist zu hören.

Immerhin bekam Diodato im ersten Halbfinale seinen ESC-Auftritt. Eigentlich sollte der Sänger Italien 2020 in den Niederlanden vertreten. Daraus wurde wegen Absage wegen der Corona-Pandemie nichts. Das Rahmenprogramm zum ersten Halbfinale komplettierten Sänger und DJ Benny Benassi und Musiker Dardust, Co-Produzent von Mahmods “Soldat”. Die Indie-Pop-Band Sophie and the Giants war aus Sheffield angereist.
Sieben Jahre nach ihrer eigenen Teilnahme am Eurovision Song Contest in Wien treten die drei Sängerinnen an Il Volo im zweiten Halbfinale in Turin erneut auf einer ESC-Bühne. Das Trio aus den Pop-Opern-Sängern Gianluca Ginoble, Ignazio Boschetto und Piero Barone präsentiert ihre Teilnahme am Wettbewerb „Grande amore“, mit dem sie 2015 den dritten Platz belegten. Außerdem treten die Moderatoren Laura Pausini und Mika im Duett auf.
Im Grand Final kehren die Vorjahressieger aus Rotterdam als Interval Act auf die ESC-Bühne zurück: Maneskin spielt ein Medley, “Zitti e buoni” inklusive. Außerdem singt Gigliola Cinquetti ihren ESC-Siegersong “Non ho l’età”. 1946 gewann sie als erste italienische Kandidatin den Eurovision Song Contest. Die Moderatoren Laura Pausini und Mika runden das Pausenprogramm mit Potpourris ab.

Deutsche Jury

Die deutsche ESC-Jury 2022: Jessica Schöne, Michelle, Max Giesinger, Christian Brost und Tokunbo (von links nach rechts) © Montage: Felix Rachor / Sebastian Reimold / Anelia Janeva / Christoph Köstlin / Anne de Wolff

Jessica Schöne, Michelle, Max Giesinger, Christian Brost und Tokunbo bilden die deutsche ESC 2022-Jury.

Michelle, Max Giesinger, Tokunbo, Jess Schöne und Christian Brost sind die Mitglieder der deutschen Jury für den Eurovision Song Contest 2022. Nationale Jurys und Zuschauer aus allen teilnehmenden Ländern können zweimal abstimmen: einmal im ersten oder zweiten Halbfinale ESC – Deutschland wird per Lotterie für den zweiten Platz ausgewählt, einmal im Finale. Allerdings bewerten die Jurys nicht die Auftritte während der ESC-Live-Übertragungen, sondern die zweite Generalprobe am Vorabend, den finalen Jury-Call. Für Michelle, Max Giesinger, Jess Schöne, Tokunbo, Christian Brost bedeutet das, dass sie am 11. und 13. Mai im NDR Hamburg in einer nichtöffentlichen Sondersendung aus Turin zuschauen und abstimmen werden. Ihr Ergebnis wird live von Barbara Schöneberger am 14. Mai beim ESC-Finale bekannt gegeben, wenn alle Ergebnisse der Jury in der legendären Abstimmungsrunde „Und zwölf Punkte für …“ nacheinander aufgerufen werden.

ESC 2022 Songchecks

Nach zweijähriger Pause begrüßten Alina Stiegler und Stefan Spiegel alle Fans zum ESC-Songcheck und ließen die diesjährigen Acts und ihre Titel ausführlich Revue passieren. Nach vier Shows gab es klare Sieger: Mit „Brividi“ haben Mahmood & Blanco Nutzer und Songchecker überzeugt.

Tickets für ESC-Shows

Tickets gab es ausschließlich über das offizielle Ticketportal. ticketone.it verfügbar. Wie jedes Jahr warnt die EBU alle Fans davor, Tickets für ESC-Shows auf dem Schwarzmarkt oder über andere Wege als die offizielle Online-Ticketplattform zu kaufen. Diese Karten sind meist nicht nur überteuert, sondern können auch gefälscht und damit ungültig sein.

Eurovision Village im Valentino Park

Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Eurovision Village für Teilnehmer und Fans. Das „Dorf“ im Valentino-Park, 1856 als erster öffentlicher Garten Italiens angelegt, öffnet am 7. Mai seine Pforten und bleibt bis zum Schluss am 14. geöffnet.Traditionell finden im Eurovillage Amateurparties mit Auftritten der ESC-Acts statt. Auch lokale Künstler treten dort auf und es gibt interaktive Ausstellungen, die von der Turiner Kulturstiftung organisiert werden. Es gibt auch eine große Videowand, die das Halbfinale und das Finale zeigt. All dies natürlich unter den zu der Zeit auf dem Gelände geltenden Corona-Maßnahmen.

EBU schließt Russland vom ESC 2022 aus

Die EBU verbot Russland am 25. Februar die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2022, nachdem russische Truppen in die Ukraine einmarschiert waren. Damit nehmen 40 statt bisher 41 Länder am ESC in Italien teil. Weißrussland kann nach der Suspendierung des Senders BTRC im vergangenen Jahr immer noch nicht teilnehmen.

“Deutschland 12 Punkte”: Die deutsche Vorentscheidung

Deutschland ist wie einige andere Länder zu einer TV-Vorauswahl für die Auswahl des ESC 2022-Acts zurückgekehrt.Die Show wurde am 4. März in allen Dritten Programmen der ARD ausgestrahlt und war Teil des ARD-ESC-Tags, an dem Fans aus ganz Deutschland teilnahmen können per Televoting, aber auch online und im ARD-Äther über den Turiner Act entscheiden. Die neun Popwellen von ARD Antenne Brandenburg, BAYERN 3, Bremen Vier, hr3, MDR JUMP, NDR 2, SR 1, SWR3 und WDR 2 sind fester Bestandteil des neuen Konzepts. Am 10. Februar wurden alle sechs Acts und ihre Songs aufgeführt. Malik Harris, Felicia Lu, Eros-Atom, Nico Suave und Team Sehr geehrte Damen und Herren, Emily Roberts und Maël & Jonas sangen in der Vorrunde um das Finalticket nach Turin. Malik Harris gewann mit seinem “Rockstars”-Titel.

Weitere Informationen

Im Kontrollraum der Ahoy Arena in Rotterdam sitzen Menschen vor Monitoren.  © NPO-NOS-Avrotros Foto: Nathan Reinds

Im Radio, TV und online: Rund um den Eurovision Song Contest 2022 gibt es viele Sendungen. Alle TV-Sendungen und Livestreams im Überblick. Plus

Zwei Fans haben sich maskiert und verkleidet.  © Eurovision.tv Foto: Andrés Putting

Alleine den Eurovision Song Contest zu schauen ist langweilig. Zusammenfassung der öffentlichen Anhörungen und Anmeldeinformationen für Organisatoren. Plus

Die Piazza Castello in Turin, Norditalien.  © UER Foto: Cristiano Caligaris

Gut 15.000 Zuschauer könnten in den Turiner Saal passen. Das ESC-Finale findet am 14. Mai 2022 statt. Die Stadt setzte sich gegen 16 Konkurrenten durch. Plus

Fiat 500 und 600 Autos auf einer Teststrecke auf dem Dach des Fiat-Werks in Turin-Lingotto am 12. Mai 1962. © dpa Foto: LaPresse Publifoto

Turin war einst das industrielle Zentrum Italiens, aber die Stadt hat sich weiterentwickelt. Zu Turins Exporterfolgen gehören: Martini, Autos und guter Fußball. Plus

Dieses Thema im Programm:

Die erste | Eurovisions-Songcontest | 14.05.2022 | 21:00