ESC-Livestream: YouTube zeigt das große Finale des Eurovision Song Contest 2022 live ab 21:00 Uhr (Video)

Posted on

bd060c12bb894f02bce54bd9f2de51fe
Youtube

Heute Abend ist das große Finale der Eurovision Song Contest 2022 live aus Turin, und auch in diesem Jahr werden hunderte Millionen Menschen aus aller Welt, über die Grenzen Europas hinaus, einschalten. Wie in den vergangenen Jahren müssen Sie sich die TV-Show nicht unbedingt ansehen, Sie können den Musical-Abend auch als Live-Übertragung auf YouTube genießen. Die HD-Übertragung beginnt um 21:00 Uhr und soll auch dort Millionen von Zuschauern erreichen.


Eurovision Songcontest 2022

Nachdem der ESC 2020 aus bekannten Gründen komplett abgesagt wurde und 2021 im kleineren Rahmen stattfinden musste, findet er heute Abend auf der großen Bühne in Turin (Italien) endlich im großen Stil statt. Dutzende Länder werden beim 66. Eurovision Song Contest vertreten sein und nicht alle kommen bekanntlich aus Europa. Insgesamt 40 Länder, darunter auch Australien, haben ihre musikalischen Vertreter nach Italien entsandt. Russland wurde für dieses Jahr ausgeschlossen.

Im großen Finale, das heute Abend stattfindet, werden 25 Länder ihre Songs auf der Bühne präsentieren und die 40 teilnehmenden Länder, darunter diejenigen, die ihre Künstler aufgrund des Halbfinals nicht auf die Bühne schicken konnten, werden den Gewinner küren. Obwohl ich immer das Gefühl hatte, den ESC zu sehen und auch dieses Jahr dabei sein werde, habe ich keine Ahnung, wer für D, A, CH im Rennen ist. Aber natürlich erwarten wir alle viel „12 Punkte für Deutschland!“.

Wir dürfen gespannt sein, wie der Score am Ende aussehen wird, der zum Glück vor einiger Zeit aufpoliert und viel spannender gehalten wurde. Allerdings heißt es seit Wochen, es gehe nicht darum, ob die Ukraine gewinne, sondern wie viel. Oder wird es ganz anders? Wir werden es heute Abend herausfinden.

Live-Übertragung des Eurovision Song Contest 2022 ab 21:00 Uhr

Der gesamte Eurovision Song Contest 2022 wird im obigen Stream live übertragen und dürfte auch in diesem Jahr wieder mehrere Millionen Zuschauer anziehen. Da der Eurovision Song Contest auch außerhalb Europas sehr beliebt ist und nicht überall im Fernsehen übertragen wird, ist das Rennen meist riesig. 2016 wurde der Eurovision Song Contest erstmals auf YouTube ausgestrahlt und zog auf Anhieb 2 Millionen Zuschauer an. Es war damals der drittgrößte Livestream auf der Videoplattform von Google.

Die Sendung beginnt um 21:00 Uhr und zeigt das gesamte Programm inklusive Partitur und natürlich ohne Werbeunterbrechung.


Verpassen Sie keine Neuigkeiten von Google:
Abonnieren Sie GoogleWatchBlog auf Google News | Abonnieren Sie den GoogleWatchBlog-Newsletter