„Forrest Gump“-Cast, -Regisseur und -Autor kommen für Graphic Novel-Adaption „Here“ wieder zusammen

Posted on
„Forrest Gump“-Cast, -Regisseur und -Autor kommen für Graphic Novel-Adaption „Here“ wieder zusammen

Robin Wright-Film von Tom Hanks

Tom Hanks und Robin Wright in Forrest Gump (1994) © Paramount Pictures

Quelle: Frist

Wenn man an einen weltweiten Blockbuster im Wert von fast 700 Millionen US-Dollar und bahnbrechende visuelle Effekte denkt, denkt man vielleicht nicht an die Lebensgeschichte eines sehr bescheidenen Mannes und die Liebe zu seinem Freund aus Kindertagen, die allen Widrigkeiten trotzte. Natürlich klingelt es bei den meisten Filmemachern schon an der Tür. Robert Zemeckis’ Forrest Gump Er war damals ein absolutes Phänomen, gewann sechs Oscars und zog allein in Deutschland über 7 Millionen Zuschauer in die Kinos. Ein Jahr nach dem Gewinn des Oscars für Philadelphia gewonnen Tom Hanks sein zweiter Oscar in Folge als Hauptdarsteller für seine Darstellung von Forrest Gump, und es bleibt vielleicht seine bisher berühmteste Rolle, mit der die meisten Filmfans sofort in Verbindung gebracht werden.

Nach dem enormen Erfolg von Forrest Gump Hanks arbeitete an den Blockbustern Verwerfen Y Der Polarexpress wieder mit Zemeckis vereint und wird bald in Disneys Live-Action-Adaption von Zemeckis die Hauptrolle spielen Pinocchio als Geppetto gesehen werden. Aber keines dieser Projekte ist so spannend wie die angekündigte Verfilmung von Richard McGuires bahnbrechender Graphic Novel. “Hier”das alles Forrest GumpDas Team trifft zum ersten Mal aufeinander. Schauspielerin Jenny Robin Wright übernimmt die weibliche Hauptrolle neben Hanks, der Oscar-prämierte Gump-Autor Eric Roth adaptiert das Original und Zemeckis führt Regie. Dieses Dreamteam hat uns einen der bewegendsten Filme der 90er beschert und ich bin so gespannt, wie sie einen der fesselndsten Graphic Novels der Geschichte auf die Leinwand bringen werden.

Es ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, der Handlung von zu folgen “Hier” mit wenigen Worten zu beschreiben. Es ist eine Geschichte von Liebe, Verlust, Kampf, Hoffnung und Vermächtnis, die sich zwischen Paaren und Familien über viele Generationen hinweg in einer Ecke Neuenglands entfaltet und Millionen von Jahren umspannt. Es wird als Odyssee durch Zeit und Erinnerung beschrieben. Jetzt sind Sie wahrscheinlich auch nicht viel klüger als vorher, aber ich vermute, dass allein die Beteiligung der oben genannten Namen viel Aufmerksamkeit erregen wird.

Die Dreharbeiten für den Film sollen im September beginnen. Sony Pictures hat sich die US-Vertriebsrechte gesichert, und internationale Verleiher können nun auf dem Filmmarkt von Cannes miteinander konkurrieren.

8b4c38ed4e6947729e16fb50666998a0