Free-TV-Übertragung und -Stream, Datum, Uhrzeit des Benefizspiels, heute, 11. Mai 2022

Posted on
Free-TV-Übertragung und -Stream, Datum, Uhrzeit des Benefizspiels, heute, 11. Mai 2022


Borussia Mönchengladbach spielt heute in einem Benefizspiel gegen die Nationalmannschaft der Ukraine. Alle Infos zu Sendungen im TV und Stream, Datum und Uhrzeit – hier.

Führung seit Ende Februar Russland schon der Krieg in der Ukraine. Seitdem befindet sich das Land im Ausnahmezustand. Um Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung und der Nationalmannschaft zu zeigen und den Betroffenen ein Stück Normalität zurückzugeben, hat der Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach ein Benefizspiel ins Leben gerufen.

Das Spiel gegen Gladbach wird für die ukrainische Mannschaft das erste seit Kriegsbeginn sein. Für die Ukrainer dient das Spiel auch als wichtige Vorbereitung auf das anstehende WM-Playoff-Spiel gegen Schottland, das auf den 1. Juni 2022 verschoben wurde.

Sie wollen mehr über das Benefizspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der ukrainischen Fußballnationalmannschaft erfahren? Läuft das Spiel im Free-TV? Hier in diesem Artikel haben wir alles, was Sie über Datum, Uhrzeit und Überweisung wissen müssen Fernsehen und streamen gemeinsam für euch.

Videos: dpa

Benefizspiel Mönchengladbach vs. Ukrainische Nationalmannschaft: Startdatum und -uhrzeit

Das Freundschaftsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der ukrainischen Nationalmannschaft findet am Mittwoch, 11. Mai 2022 statt. Anpfiff ist um 20:45 Uhr im Borussia-Park in Mönchengladbach.

Gladbach vs. Ukraine: Das Spiel wird live im Fernsehen übertragen und wird heute auch im Free-TV übertragen?

Gute Nachrichten für alle Fußballfans: Das Testspiel zwischen Bundesligist Mönchengladbach und der ukrainischen Nationalmannschaft wird live im Free-TV auf dem Sender übertragen. ProSieben um zu sehen. Die Sendung am 11. Mai beginnt um 20:15 Uhr zur Hauptsendezeit. Eine halbe Stunde lang führt Moderator Matthias Opdenhövel die Gäste durch das Programm bis zum Start.

Das Spiel wird auch online gestreamt. Dazu können sie sich den internen Livestream ansehen ProSieben oder nutzen Sie die Streaming-Plattform Joyn.

Lesen Sie auch darüber

Das sind die Infos zum Spiel im Überblick:

  • Spiel: Borussia Mönchengladbach gegen ukrainisch Nationale Auswahl, Wohltätigkeitsspiel
  • Datum: Mittwoch, 11. Mai 2022
  • Sendebeginn: 20:15
  • Standort: Borussia-Park, Mönchengladbach
  • Kostenloses TV-Streaming: ProSieben
  • Ausstrahlung im Pay-TV:
  • Live-Übertragung: Joyn, ProSieben-Live-Übertragung

Mönchengladbach – Nationalmannschaft Ukraine: Spenden gehen an die Ukraine

Das Freundschaftsspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und der ukrainischen Fußballnationalmannschaft ist Teil einer Benefizveranstaltung. Alle Gewinne aus dem Spiel werden nach Abzug aller anfallenden Kosten an die ukrainische Bevölkerung gespendet. Darüber hinaus ermöglicht Borussia Mönchengladbach allen ukrainischen Staatsbürgern den kostenlosen Besuch des Stadions.

Ebenfalls ProSieben-Chef Daniel Rosemann freut sich auf die Veranstaltung. Im Gespräch mit ProSieben verrät, dass es ihm eine persönliche Herzensangelegenheit ist, das Spiel der ukrainischen Nationalmannschaft gegen Gladbach zur besten Sendezeit übertragen zu können. Deutschland muss immer ein Zeichen setzen, um die verheerende Ausnahmesituation in der Ukraine nicht zu vergessen und unsere Solidarität mit der ukrainischen Bevölkerung auszudrücken. Er rechnet mit zahlreichen Spenden aus dem Spiel.

Gladbach gegen Ukraine: Matthias Opdenhövel fungiert als Moderator

Der Beginn des Benefizspiels ist für Mittwoch, 11. Mai, um 20.45 Uhr geplant. die Überweisung hinein ProSieben Beginn 20.15 Uhr Matthias Opdenhövel leitet das Programm vor und nach dem Spiel sowie zur Halbzeit.

Der Moderator zeichnet sich nicht nur durch seine langjährige Erfahrung als Sportmoderator aus Sa 1, ProSieben Y Zuerst. Von 2003 bis 2006 war Matthias Opdenhövel als Stadionsprecher bei Borussia Mönchengladbach tätig und kennt den Bundesligisten und den Partner Borussia Park daher bestens.

Matthias Opdenhövel moderiert das Benefizspiel zwischen Mönchengladbach und der ukrainischen Nationalmannschaft.

Foto: Rolf Vennenbernd, dpa