„Geburt“-Mittwoch auf Art verpasst?: Online und im Fernsehen streamen

Posted on

Am Mittwoch (08.06.2022) wurde Jonathan Glazers „Birth“ im Fernsehen ausgestrahlt. Wann und wo Sie den Strip als Wiederholung sehen können, ob nur im Fernsehen oder online im Internet, erfahren Sie hier auf news.de.

Der Film „Geburt“ wurde am Mittwoch (08.06.2022) im Fernsehen ausgestrahlt. Du hast den Jonathan Glazer-Film um 20:15 Uhr nicht im Fernsehen gesehen, möchtest aber unbedingt „Birth“ sehen? Schau doch einfach mal rein Typ-Medienbibliothek. Dort finden Sie zahlreiche Fernsehbeiträge nach der Online-Ausstrahlung als Video on Demand zum Streamen. Normalerweise finden Sie die Sendung in der Mediathek, nachdem sie im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Leider gilt dies nicht für alle Programme. Art wird es so schnell nicht im linearen Fernsehen wiederholen.

„Geburt“ im TV: Darum geht es in dem Drama

Die junge Witwe Anna brauchte viele Jahre, um den plötzlichen Tod ihres Mannes Sean zu verarbeiten. Als sie ihr Leben endlich wieder genießen kann und in ihrem Freund Joseph einen neuen Partner gefunden zu haben scheint, taucht plötzlich auf der Geburtstagsfeier seiner Mutter ein seltsamer zehnjähriger Junge auf, der behauptet, die Reinkarnation von Annas verstorbenem Ehemann zu sein. (Quelle: Art, übermittelt durch die Zeitschriften des FUNKE-Programms)

Alle Informationen und Akteure in “Geburt” auf einen Blick

a: Kunst

Von: Jonathan Glaser

Mit: Nicole Kidman, Cameron Bright, Danny Huston, Lauren Bacall, Alison Elliott, Anne Heche, Peter Stormare, Arliss Howard, Cara Seymour, Ted Levine, Michael Desautels, Joe M. Chalmers, Novella Nelson, Zoe Caldwell, Charles Goff, Sheila Smith , Milo Addica, Mary Catherine Wright, Scott Johnsen, Elizabeth Greenberg, Tessa Auberjonois, John Robert Tramutola, Jordan Lage, Margot Jewers, Matthew Giffuni, Ian Hoffberg, Laura Fallon, John Juback, Kavita R. Mangroo, Alexandra Salo, Hollis McConnell Jones , Libby Skala, Bruce Bennetis, Gregory Smith, T. Ryder Smith, Ed Bogdanowicz, Jerry Fuentes, Gregory Dann, Lisa Barnes und Michael Joseph Cortese

Skript: Jean Claude Carrière, Jonathan Glazer, W. Peter Iliff und Milo Addica

Kamera: Harris Savides

Musik Alexandre Desplat und Mark Isham

Geschlecht: Drama, Fantasy, Mystery + Horror und Thriller

Baujahr: 2004

FSK: Zugelassen ab 12 Jahren.

Hochauflösend: Ja

Folgen Sie News.de bereits auf Facebook Y Youtube? Hier finden Sie aktuelle News, die neusten Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Wenn Sie Feedback oder Kommentare haben, können Sie uns diese unter [email protected] zusenden.*

roj/news.de