“GEO Report” am Samstag in Arte: Wiederholung der Reportageserie online und im TV

Posted on

Am Samstag (14.05.2022) lief die „GEO Reportage“ im Fernsehen. Wann und wo Sie die Reportage-Serie mit „Araipama, der Riesenfisch des Amazonas“ als Wiederholung sehen können, ob nur im „klassischen“ Fernsehen oder auch digital in der Mediathek, erfahren Sie hier auf news.de.

GEO-Bericht zu Art
Bild: Kunst, übermittelt durch die Zeitschriften des FUNKE-Programms

Am Samstag (14.05.2022) lief „GEO Reportaje“ um 7:55 Uhr im Fernsehen, wenn Sie sich die Reportageserie ansehen Klasse Ich konnte Folge 492 („Araipama, der Riesenfisch des Amazonas“) nicht sehen, möchte sie aber trotzdem sehen: Werfen Sie einen Blick in die Art Mediathek. Hier finden Sie unzählige TV-Sendungen, die Sie nach der Ausstrahlung als Video-on-Demand online streamen können.. In der Regel finden Sie die Sendung nach der TV-Ausstrahlung online. Dies gilt leider nicht für alle Sendungen. Art wiederholt “Araipama, der Riesenfisch des Amazonas” noch einmal im Fernsehen: Am 23.05.2022 zirka 11:20 Uhr.

Greifen Sie mit diesem 50-Zoll-Smart-TV von LG für weniger als 500 € auf Streaming-Dienste zu

„GEO Report“ im TV: Darum geht es in „Araipama, der Riesenfisch des Amazonas“.

Die größten Exemplare von Arapaima, in Brasilien Pirarucú genannt, sind bis zu drei Meter lang und 200 Kilogramm schwer; Die Art hat viele Millionen Jahre der Evolution praktisch unverändert überstanden. In weiten Teilen Brasiliens ist der Fisch inzwischen ausgestorben oder ernsthaft bedroht. Ganz anders in den Fischgründen der Gemeinde Itapuru. Rund 20.000 Exemplare tummeln sich in den fast 300 Seen im Naturschutzgebiet Piagaçu-Purus, das eine Million Hektar umfasst. Wir schulden dem Irailton Bastos da Silva etwas. Er selbst hat früher als illegaler Fischer gearbeitet und setzt sich nun für den Schutz der Bevölkerung von Arapaima ein. Das Amazonasbecken ist ein gigantisches Labyrinth aus Flüssen, Seen und Kanälen: Es ist das zweitgrößte Feuchtgebiet der Welt. Das Arapaima-Fischen hat dort eine lange Tradition. Inzwischen ist der Fisch jedoch in Brasilien geschützt und seine Jagd wurde 1996 vollständig verboten. Der illegale Fischfang ging jedoch weiter. Daher erhielten die Anwohner der Küste eine Sondergenehmigung für bestimmte Gebiete und wurden gleichzeitig in der nachhaltigen Bewirtschaftung der Fischbestände geschult. Ein voller Erfolg: Wo vor zwei Jahrzehnten kaum ein Fisch gesichtet wurde, werden heute jede Saison hunderte Arapaima gefangen. Auch in Itapuru nimmt die Bevölkerung seit Einführung des Schutzprogramms stetig zu. Heute bringt die Arapaima-Fischerei der 300-Seelen-Gemeinde jährlich rund 400.000 Reais ein, umgerechnet etwa 100.000 Euro. Ein wichtiger Anreiz für Fischer, die Fanggründe genau zu überwachen. (Quelle: Art, übermittelt durch die Zeitschriften des FUNKE-Programms)

„GEO Report“ im TV: Alle Informationen auf einen Blick

Folge:492 (“Araipama, der Riesenfisch des Amazonas”)

Thema: Araipama, der Riesenfisch des Amazonas

wiederhole weiter: 23.5.2022 (11:20 Uhr)

in: Kunst

Baujahr: 2018

lang: 55 Minuten

Hochauflösend: Ja

Die nächsten Sendetermine der „GEO Reportage“ im TV

Lesen Sie hier, wo und wann Sie weitere Folgen der „GEO Reportage“ sehen können:

Episodentitel Serie Folge Datum Wetter Kanal Dauer
Schwerelos im Windkanal 0 589 14.5.2022 19:40 Klasse 35 Minuten
Kuba, eine Generation im Wandel 0 413 16.5.2022 7:15 Uhr Klasse 55 Minuten
Die Tiroler Flieger 0 573 16.5.2022 9:55 Uhr Klasse 50 Minuten
das Feuer bekämpfen 0 494 16.5.2022 10:45 Uhr Klasse 55 Minuten
0 588 16.5.2022 11:40 Uhr Klasse 35 Minuten
0 581 17.5.2022 7:15 Uhr Klasse 55 Minuten
Die Dschungelgärtner 0 580 18.5.2022 7:15 Uhr Klasse 55 Minuten
Sympathie für den Teufel 0 410 19.5.2022 7:15 Uhr Klasse 55 Minuten
Die Tradition der Menschentürme 0 464 20.05.2022 7:15 Uhr Klasse 55 Minuten
Islands Matschfußballspieler 0 449 21.05.2022 6:50 Uhr Klasse 55 Minuten
Die Tiere vom Ende der Welt 0 498 21.05.2022 7:45 Uhr Klasse 55 Minuten

(Staffeldetails und Episodennummer werden von den jeweiligen Sendern vergeben und können von der Bezeichnung in den offiziellen Episodenführern abweichen)

Folgen Sie News.de bereits auf Facebook Y Youtube? Hier finden Sie aktuelle News, die neusten Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.
Dieser Text wurde mit Daten der Funke Gruppe erstellt. Wenn Sie Kommentare oder Anregungen haben, können Sie uns diese unter zettel@news.de zusenden.*

roj/news.de