Goldpreis und Ölpreis: Goldpreis: Hochspannung vor der EZB-Sitzung | Nachrichten

Posted on

von JRG Bernhard

Seine Entscheidung wird um 13.45 Uhr veröffentlicht und bei einer Pressekonferenz (14.30 Uhr) näher erläutert. Sollten die Farbtöne von Lagarde & Co „falkenhafter“ ausfallen als erwartet, könnte dies den Goldpreis belasten. Für zusätzliche Spannung sorgt die Bekanntgabe der wöchentlichen Erstanträge auf Arbeitslosengeld in den USA (14.30 Uhr). Laut einer von Trading Economics veröffentlichten Umfrage unter Analysten stieg die Zahl der neuen Arbeitslosen leicht von 200.000 auf 210.000. Als die Geldpolitik Wie die US-Notenbank in Zukunft aussieht, wird weitgehend von der morgigen Veröffentlichung der neuesten US-Inflationszahlen (Mai) abhängen. Hier erwarten Analysten eine Stagnation auf dem höchsten Niveau von 8,3 Prozent pro Jahr.

Am Donnerstagmorgen wurde der Goldpreis mit zurückgehaltenen Kursen präsentiert. Gegen 7:50 Uhr (MESZ) fielen die meistgehandelten Gold-Futures (August) um 1,40 auf 1.855,10 $ je Feinunze.

yH5BAEAAAAALAAAAAABAAEAAAIBRAA

Werbung

l, Gold, handeln Sie alle Rohstoffe mit Hebelwirkung (bis zu 30) (ab nur 100)

Profitieren Sie von Schwankungen bei Öl-, Gold- und anderen Rohstoffpreisen mit attraktivem Hebel und kleinen Spreads! Mit nur 100 Euro können Sie mit dem Handel beginnen und Hebel nutzen, z. B. von der Wirkung des Kapitals von 3.000 Euro profitieren.

Plus500: Hinweise beachten5 zu dieser Anzeige.

Rohl: höchste seit 13 Wochen

Deutlich stärker als erwartete Exportdaten aus China ließen die Ölnachfrage und damit den Preis weiter steigen. Das Exportwachstum war mit 16,9 Prozent im Jahresvergleich stärker als erwartet und verzeichnete zudem den höchsten Wert seit Januar. Allerdings begrenzten die neuen Lockdowns in der Metropole Shanghai den Aufwärtstrend. In den USA bleibt die Öl- und Benzinversorgung angespannt. Insbesondere die gelagerten Benzinmengen sind in den letzten Monaten stark zurückgegangen, was zu einem deutlichen Preisanstieg während der Hauptreisezeit in den USA geführt hat.

Der Ölpreis ist am Donnerstagmorgen leicht gestiegen. Gegen 7:50 Uhr ET stiegen die nachdatierten WTI-Futures um 0,12 auf 122,23 $, während ihr Brent-Pendant um 0,20 auf 123,78 $ stieg.

Redaktion finance.net

Weitere Nachrichten zum Goldpreis

Bildquellen: Worldpics / Shutterstock.com, Pics-xl / Shutterstock.com