Heute im Fernsehen: Die Fortsetzung eines der besten Thriller der 90er, und Iron Man Robert Downey Jr. ist auch dabei! – Filmnachrichten

Posted on
Heute im Fernsehen: Die Fortsetzung eines der besten Thriller der 90er, und Iron Man Robert Downey Jr. ist auch dabei!  – Filmnachrichten

“On the Run” mit Harrison Ford ist einer der besten Thriller der 1990er Jahre. In der Fortsetzung “On the Hunt”, die heute im Fernsehen läuft, hat Wesley Snipes die Hauptrolle übernommen und wird von Tommy Lee Jones verfolgt Unter anderem Robert Downey Jr.

0376135
Warner Bros.

Mit „On the Run“ gelang Andrew Davis in den 1990er-Jahren etwas, was bis heute selten ist: als echter Genrefilm bei den Academy Awards mitzumischen, und zwar nicht nur bei den Technik-Oscars, sondern in den großen Kategorien. . Der atemlose Thriller mit Harrison Ford in der Hauptrolle wurde für sieben Oscars nominiert (darunter Bester Film). Am Ende gewann Tommy Lee Jones als Bester Nebendarsteller.

„On the Run“, basierend auf der gleichnamigen Fernsehserie aus den 1960er Jahren, machte sich nicht nur bei Preisverleihungen einen Namen, sondern überzeugte auch Kritiker und Publikum gleichermaßen und spielte mehr als das Achtfache seines Budgets von 44 Millionen US-Dollar an internationalen Preisen ein Geld. der Fahrkartenschalter. Kein Wunder, dass schnell eine Fortsetzung gedreht wurde.

Weit weniger erfolgreich als sein Vorgänger und ohne Harrison Ford in der Hauptrolle, spielte „On the Hunt“ von 1997 erneut den Oscar-Preisträger Tommy Lee Jones in seiner legendären Rolle als Deputy Marshal Samuel Gerard. Wer „Auf der Jagd“ noch nicht gesehen hat, kann das heute Abend um 23:10 Uhr auf Kabel 1 tun oder sich die Blu-ray für einen kleinen Dollar über Amazon holen:

» „Auf der Jagd“ auf Blu-ray bei Amazon*

Darum geht es in „Auf der Jagd“.

US-Marschall Sam Gerard (Tommy Lee Jones) ist auf der Jagd nach dem Mordverdächtigen Mark Roberts („Blade“-Star Wesley Snipes). Dabei sollen zwei Beamte des Diplomatischen Sicherheitsdienstes getötet worden sein. Obwohl seine Fingerabdrücke am Tatort gefunden wurden, besteht Roberts darauf, dass er nichts mit dem Verbrechen zu tun hatte. Nach einem brutalen Zwischenfall beim Gefangenentransport muss das Flugzeug notgeladen werden und Roberts hebt ab.

Obwohl Sam Gerard wachsende Zweifel hat, dass Mark Roberts wirklich für die Morde verantwortlich ist, machen er und sein Team (einschließlich Iron Man-Ikone Robert Downey Jr.) Jagd auf den Mann, der jetzt alles tut, um seine Familie zu schützen. Gerard wird noch skeptischer, als er wichtige Informationen über Roberts’ persönlichen Hintergrund erhält. Doch die Jagd ist bereits in vollem Gange…

Ein spannender Thriller der alten Schule

Wenn Sie ein Faible für Genrefilme der 1990er haben, sehen Sie sich „On the Hunt“ an. Natürlich darf man keinen Klassiker wie „On the Run“ erwarten, den wir für einen der besten Thriller aller Zeiten halten. Doch Regisseur Stuart Baird („The Lonely Choice“, „Star Trek: Nemesis“) erweist sich als solider Handwerker und entwickelt ein ganz klassisches Suspense-Szenario, in dem die Suche nach der Wahrheit ein Wettlauf gegen die Zeit ist.

Die besten Thriller aller Zeiten.

Besonders beeindruckend an „Auf der Jagd“ ist die großangelegte Bruchlandungssequenz in der ersten Hälfte des Films, für die eigens ein 360 Meter langer Straßenabschnitt gebaut wurde, auf dem ein detailgetreues Flugzeugmodell fahren konnte darauf schieben. bei etwa 100 km/h. Noch mehr als „On the Run“ basiert „On the Hunt“ auf (handgemachten) Schauwerten.

Interessant an “Auf der Jagd” ist auch die Besetzung, die mit einigen bekannten Gesichtern auftritt. Während Tommy Lee Jones einmal mehr den grimmigen Gesetzeshüter Sam Gerard spielt, ist Wesley Snipes als Gejagter auf dem Höhepunkt seiner Kreativität zu sehen. Neben Robert Downey Jr., der Wesley Snipes mit Tommy Lee Jones folgt, sind auch Joe Pantoliano (“The Matrix”) und Daniel Roebuck (“Final Destination”) mit von der Partie.

*Der Link zum Amazon-Angebot ist ein sogenannter Affiliate-Link. Wenn Sie über diesen Link einkaufen, erhalten wir eine Provision.