Hotels auf Mallorca erwarten eine gute erste Saison ohne Corona-Regeln | Nachrichten

Posted on

PALMA (dpa-AFX) – Die Tourismusbranche auf der bei Deutschen beliebten Ferieninsel Mallorca blickt in diesem Jahr wieder optimistischer in die Zukunft. Nach zwei schlimmen Corona-Jahren rechnen einige Hoteliers auf der Mittelmeerinsel sogar damit, dass die Nachfrage das Angebot übersteigen könnte. „Wir sehen für dieses Jahr einen sehr positiven Buchungstrend. Die Leute wollen wieder ausgehen und wer dieses Jahr verreisen will, sollte mit der Buchung nicht zu lange warten“, sagte Finn Ackermann, Vertriebsleiter der Hotelkette Iberostar auf Mallorca, gegenüber der Deutschen Presse-Agentur. Zu Ostern seien die Hotels wieder zu 85 Prozent belegt, teilte der Hotelverband FEHM auf der spanischen Urlaubsinsel mit.

Auch die Präsidentin der FEHM, Mara Frontera, rechnet mit einer guten Sommersaison. Die Menschen würden gerne wieder reisen, sagte er dem Radiosender Onda Cero. Aber die Situation ist immer noch nicht so wie 2019, das letzte Jahr vor der Pandemie. Obwohl die Langzeitbuchungen in diesem Jahr zunehmen, gibt es laut FEHM immer noch mehr Last-Minute-Touristen als vor der Pandemie.

In Spanien gibt es fast keine Einschränkungen wegen Corona. Maskenpflicht gilt nur noch in Bussen und Bahnen sowie in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Auch Hotels haben entsprechend kapituliert. „Wir haben mehr als 300 Maßnahmen zum Schutz von Mitarbeitern und Kunden während der Pandemie eingeleitet, einige davon haben wir jetzt natürlich reduziert, aber viele bleiben im Hintergrund, ohne dass der Kunde davon etwas mitbekommt“, sagte Ackermann.

Die Hotelpreise auf Mallorca seien derzeit trotz höherer Inflation stabil, weil sie mit den Reiseveranstaltern längst verhandelt worden seien, sagte Ackermann. In diesem Jahr würden die Gäste jedoch teurere und hochwertigere Hotels bevorzugen, was zu „besseren“ Preisen für die Betreiber führen würde, sagte der Hotelmanager. Auch FEHM./ro/DP/jha sieht diesen Trend

Ausgewählte Hebelprodukte der Lufthansa AGMit Knockouts können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen die passenden Open-End-Produkte der Lufthansa AG.

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten