Neu bei Amazon Prime: Dieses völlig verrückte Biest von einem Film kam erst letztes Jahr in die Kinos, intensiver geht es nicht! – Filmnachrichten

Posted on
Neu bei Amazon Prime: Dieses völlig verrückte Biest von einem Film kam erst letztes Jahr in die Kinos, intensiver geht es nicht!  – Filmnachrichten

Mit „Rage of the Beasts – Jallikattu“ ist einer der besten und wildesten Filme des letzten Jahres jetzt als Amazon Prime Video-Abo erhältlich. Der zum Wahnsinn gewordene Film ist nicht nur virtuos umgesetzt, sondern auch unglaublich intensiv.

5837686
WVG Medien GmbH/Amazon Prime Video

Obwohl Wrath of the Beasts: Jallikattu eher in die Kategorie der versteckten Juwelen fällt, wurde der neueste Film des gefeierten indischen Regisseurs Lijo Jose Pelissery von vielen mit der brutalen Actionkunst von George Millers Mad Mad: Fury Road verglichen. Der Grund dafür liegt auf der Hand: „Jallikattu“, der jetzt als Amazon Prime Video-Abo erhältlich ist, ist ein wildes Monster von einem Film, der so rücksichtslos auf sein Publikum rollt, dass es ihm immer wieder einfach den Atem raubt. .

In der offiziellen FILMSTARTS-Rezension, in der Autor Janick Nolting insgesamt 4,5 von 5 möglichen Sternen vergibt, heißt es unter anderem: jalikatuEs fühlt sich an, als hätten die Safdie-Brüder („The Black Diamond“) die Dschungel-Verfolgungsszene aus Mel Gibsons „Apocalypto“ neu interpretiert und Darren Aronofskys „Mutter“ ausgeliehen. Lass dich inspirieren. Das Ergebnis ist rohes, überwältigendes Kino in ständiger Bewegung.”

» „Der Zorn der Bestien – Jallikattu“ auf Amazon Prime Video*

Darum geht es in Wrath of the Beasts – Jallikattu

Mitten in der indischen Provinz gelang es einem Bullen, dem Schlachthaus knapp zu entkommen. Unter den Einheimischen machten sich schnell Frust und Panik breit, schließlich war das Fleisch des Tieres längst für verschiedene Zwecke geplant. Jetzt pirscht sich der von der Stadtgemeinde zum Ungeheuer erklärte Stier durch die Gegend.

Während sich einerseits viele aus Angst verbarrikadierten, schloss sich andererseits eine Gruppe von Männern zusammen, um den Stier endlich zu töten. Die Jagd durch den Dschungel wird schnell zu einem internen Machtkampf, der deutlich macht, wer hier das wahre Biest ist. Die Konflikte der Alpha-Männchen führen immer mehr zu Gewalt und die Konfrontation zwischen ihnen kennt keine Grenzen. Jeder will bei der Jagd siegreich sein…

Neben “Rage of the Beasts – Jallikattu” gibt es einen weiteren Prime-Neuling, den wir euch ans Herz legen möchten…

Ebenfalls neu bei Amazon Prime Video: The Outbreak

Zombiefilme klingeln schon in deinen Ohren und wenn jemand „The Walking Dead“ erwähnt, rennst du aus dem Raum? „The Outbreak“, das jetzt auch im Prime-Abo enthalten ist, solltet ihr euch nicht entgehen lassen. Rod Blackhursts überraschend naturalistischer Zombiestreifen behandelt die Frage, wie man eine Zombie-Apokalypse überleben könnte, auf äußerst ernsthafte Weise. Wir haben es geliebt und in unserer Bewertung 4 von 5 möglichen Sternen vergeben!

» „Der Ausbruch“ auf Amazon Prime Video*

Und darum geht es: In einer Welt, in der ein Großteil der Menschheit von einem Virus ausgelöscht oder in einen Zombie verwandelt wurde, versucht Ann (Lucy Walters), es irgendwie alleine zu schaffen. Immer bereit mit einer Waffe, weil hinter jeder Ecke Gefahren lauern, durchstreift sie die Wälder der Vereinigten Staaten auf der Suche nach Vorräten.

Eines Tages lernt er das Mädchen Olivia (Gina Piersanti) und ihren Stiefvater Chris (Adam David Thompson) kennen. Das zögerliche Trio bildet eine neue Gruppe, die fortan gemeinsam durchs Land zieht. Zum ersten Mal, seit sie ihre Familie verloren hat, traut sich Ann, mit anderen Menschen zusammen zu sein. Neue Konflikte lassen jedoch nicht lange auf sich warten, denn Olivia ist heimlich in Chris verliebt und dieser wiederum hat ein Auge auf Ann geworfen…

*Links zum Amazon-Angebot sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir eine Provision.