Neues Kapital: Kryptobörse KuCoin im Wert von 10 Milliarden US-Dollar | Nachrichten

Posted on

• KuCoin hat 18 Millionen Benutzer in mehr als 200 Ländern und Regionen

• Die Pre-Series-B-Finanzierung bringt dem Unternehmen 150 Millionen US-Dollar ein

• Das Kapital wird ua zur Erweiterung der Produktpalette verwendet

KuCoin-Kryptowährungsumtausch

Die Krypto-Börse KuCoin wurde 2017 gegründet und hat sich seitdem zur fünftgrößten Krypto-Börse auf dem Markt entwickelt und listet über 700 digitale Assets auf. Nur ein Jahr nach seiner Gründung konnte das Unternehmen in einer Finanzierungsrunde der Serie A insgesamt 20 Millionen US-Dollar einsammeln. Aktuell bietet das Unternehmen verschiedene Features wie Spot-Handel, Margin-Handel, P2P-Fiat-Handel, Futures-Handel, Wetten u Kreditvergabe an seine 18 Millionen Nutzer in 207 Ländern und Regionen auf der ganzen Welt.

Werbung

Profitieren Sie auch von fallenden Kursen: Handeln Sie Kryptowährungen jetzt direkt mit Hebel.

Handel jetzt

Plus500: Hinweise beachten5 zu dieser Anzeige.

Bewertung von zehn Milliarden US-Dollar

Das Unternehmen hat jetzt 150 Millionen US-Dollar an Pre-Series-B-Finanzierung unter der Leitung von Jump Crypto aufgebracht. Circle Ventures, IDG Capital und Matrix Partners beteiligten sich ebenfalls an der Finanzierungsrunde. In einer Pressemitteilung über die Finanzierungsrunde gab das Unternehmen außerdem an, dass es einen Wert von 10 Milliarden US-Dollar habe. „KuCoin bietet eine umfassende Plattform für Kryptodienste für ein globales Publikum, was einer der vielen Gründe ist, warum wir stolz darauf sind, diese Runde anzuführen“, sagte Tak Fujishima, Asia Director bei Jump Crypto. Der CEO von KuCoin, Johnny Lyu, bekräftigt seinerseits, dass das Vertrauensvotum solch prominenter Investoren die Vision des Unternehmens stärken würde. Dies bedeutet, dass eines Tages jeder mit Kryptowährungen handeln wird.

Dafür verwendet die Gesellschaft das eingeworbene Kapital.

Einerseits plant KuCoin, das neu erhaltene Kapital für den Aufbau der nächsten Generation des Kernhandelssystems von KuCoin zu verwenden, was zu einer zehnfachen Leistungssteigerung führen soll. Es soll auch die globalen Regulierungsbemühungen von KuCoin unterstützen, um 18 Millionen Benutzer in mehr als 200 Ländern und Regionen besser zu bedienen. Es gibt auch Pläne, die Sicherheits- und Risikomanagementsysteme zu verbessern, um die Plattform sicherer und für alle Benutzer zugänglich zu machen. „Wir freuen uns, das Unternehmen bei seinem weiteren Wachstum zu unterstützen und seine Angebote in den Bereichen Futures- und Margenhandel, Kreditvergabe, Staking und passive Einkommensgenerierung zu erweitern, um das Wachstum der Web 3.0- und Kryptomärkte voranzutreiben“, fügte Fujishima zu den Plänen hinzu die Firma.

E. Schmal / Herausgeber finanzen.net

Bildquellen: Wit Olszewski / Shutterstock.com, KuCoin