Podcast (47): Polizeistreife bereitet zwei Mädchen viel Freude

Posted on

Die gute Nachricht (rich)t – 47: Heute im Podcast: Polizeistreife macht zwei Mädchen sehr glücklich

„Die Gute Nach(rich)t“ ist ein BurdaForward-Podcast für einen fröhlichen Tagesausklang. Wir erzählen euch diese Woche eine Gute-Nacht-Geschichte. Fünf Minuten zum Träumen, Loslassen und Einschlafen.

Für Links auf dieser Seite erhält FOCUS Online ggf. eine Provision vom Händler, z. B. mit markiert. Mehr Informationen

Der Krieg in der Ukraine, steigende Energie- und Lebensmittelpreise – viele Menschen blicken mit Sorge in die Zukunft. Manche wollen gar keine Nachrichten mehr sehen, weil sie die Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekommen und um ihre Existenz fürchten.

Um aus diesem mentalen Hamsterrad herauszukommen, ist es sehr wichtig, einmal am Tag richtig abzuschalten, sich von allen Belastungen zu befreien und innere Ruhe zu finden.

Mit der Podcast-Reihe „Die Gute Nach(rich)t“ wollen wir dir helfen, nachts für ein paar Minuten die schlimmen Dinge der Welt zu vergessen und dich fallen zu lassen. Und finden Sie sich selbst. Unser Sprecher erzählt kleine Glücksgeschichten. Über etwas sehr Schönes, das diese Woche jemandem auf der Welt passiert ist und über das man sich auch freuen kann. Manchmal hat jemand eine großartige Entdeckung oder Erfindung gemacht, manchmal hat ein Tier eine ungewöhnliche Geschichte erlebt. manchmal geben wir kleine tipps, die du gleich umsetzen kannst.

Die aktuelle Folge kostenlos auf Apple anhören und hier abonnieren

Die aktuelle Folge kostenlos auf Spotify anhören und abonnieren

Die aktuelle Folge kostenlos auf Amazon Music anhören und hier abonnieren

Darum geht es in Kapitel 47: „Polizeistreife macht zwei Mädchen sehr glücklich“

Antonia Wilhelm erzählt euch in der heutigen Folge eine Geschichte, die sich kürzlich in Xanten in Nordrhein-Westfalen ereignet hat. Dort hatten zwei kleine Mädchen auf der Straße einen Stand aufgebaut, an dem sie selbst gepflückte Wildblumen anboten. Tatsächlich fanden sich zwei Interessenten: Zwei Streifenpolizisten kauften „eine Butterblume für je einen Euro”, wie die Polizei Xanten in einem Instagram-Post mitteilte. Dort findet sich auch das Bild des heutigen Berichts, der wie immer begleitet wird. verantwortlich für die Musik von “Sinfoglesia”. .

Hier ist der ursprüngliche Post der Polizei auf Instagram.


Wir empfehlen Ihnen, unsere guten Nachrichten vor dem Schlafengehen anzuhören, damit Sie sich entspannen und gut schlafen können. Lassen Sie sie auf sich wirken und gehen Sie auf sich ein: der Alltagsstress, Ihre Probleme, Ihre düsteren Gedanken.

abonnieren Sie uns
, damit Sie keine der nächsten Folgen des Podcasts verpassen. Denn morgen gibt es an unzähligen Orten der Welt gute Nachrichten, die es wert sind, mit Ihnen geteilt zu werden.

Hier kannst du die Geschichte der heutigen Folge noch einmal nachlesen: Herzerwärmende Szene: Polizeistreife macht Mädchen sehr glücklich

Möchten Sie mehr Sinfoglesia-Musik hören?

Bestellen Sie hier die CD “Der Aufbruch” von Sinfoglesia

mv