Rot-Weiss Essen: Appell an die Fans – Sonder-Liveübertragung

Posted on
Rot-Weiss Essen: Appell an die Fans – Sonder-Liveübertragung

Mahlzeit.
Seit Tagen ist das Hafenstraßenstadion für das Endspiel gegen Rot Weiss Ahlen rappelvoll. Die Infos der Fans zum Tag von Rot-Weiss Essen.

Für die Heimplätze im Stadion Hafenstraße gibt es seit Samstag keine Tickets mehr: Fans von rotes und weißes essen Sie freuen sich auf den letzten Spieltag der Saison gegen Rot Weiss Ahlen. Der Anhang wartet auf den großen Schlag, den Aufstieg in die 3. Liga.

RWE hat nun die Informationen zum Tagesverlauf bekannt gegeben. Das Stadion öffnet laut Regionalliga um 12 Uhr. Und: Rot-Weiss appellierte noch einmal an die Fans, nach dem Schlusspfiff nicht auf den Platz zu springen.

Rot-Weiss Essen: Änderung des Verkehrskonzepts für das Endspiel

Die SGS Essen bestreitet am Sonntag ein wichtiges Spiel in der Hafenstraße. Zudem bereitet sich das RWE-Team durch die Umwandlung des Trainingsgeländes in den Stadionrasen auf die Saison 2022/23 vor. Daher muss der Platz bespielbar sein.


Außerdem wird es am Samstag eine Verkehrskonzeptänderung geben. Ab 12:00 Uhr, also 120 Minuten vor Anpfiff, ist die Durchfahrt durch die Hafenstraße zwischen den Kreuzungen “Hafenstr./Bottroper Str.”, “Hafenstr./Krablerstr.” und „Hafenstr./Vogelheimerstr./Sulterkamp“ für alle Fahrzeuge gesperrt ist, teilte der Verein mit


Rot-Weiss Essen und Preußen Münster: Die ganze Geschichte vom letzten Regionalliga-Wochenende:

Zu den Parkplätzen P1, P2 und P3 dürfen nur Personen fahren, die im Besitz einer gültigen Dauerparkerlaubnis für diese Saison sind. Die Zufahrt erfolgt ausschließlich von Norden über die Kreuzung Hafenstraße/Vogelheimstraße.

Fans, die mit dem Auto anreisen, wählen ihre Route entsprechend über „B224“ dann „Vogelheimstraße“ oder „Daniel-Eckardt-Straße“. Vom Hauptbahnhof zur Hafenstraße wird ein Shuttlebus eingerichtet.

RWE vs. Ahlen: Ausstrahlung von Clubangeboten

Für alle Fans, die kein Ticket für das Duell gegen RWA erhalten haben, wird eine Live-Übertragung angeboten. Auf „hafenstraße-live.de“ wird laut RWE eine hochwertige Übertragung gestartet. Moderiert werden Andreas Crom („Zerosevenblog“) und Christian Ruthenbeck („Short Fifteen“-Kolumnist). Die Sendung beginnt um 13:20 Uhr. Der Zugang ist nur mit Einzelreservierung für 9,95 Euro möglich.


Weitere Artikel aus dieser Kategorie finden Sie hier: RWE