Shell will Crux-Erdgas: Aktien stark im Plus | Nachrichten

Posted on
Shell will Crux-Erdgas: Aktien stark im Plus |  Nachrichten

Der russische Krieg in der Ukraine tobt weiter. Die westlichen Sanktionen gegen Moskau verschärfen sich noch weiter. Alternativen zu russischem Gas sind gefragt und Shell reagiert.

Der Hunger nach Rohstoffen hat weltweit nicht aufgehört. Aufgrund des russischen Angriffskrieges in der Ukraine liegt der Fokus auf der Versorgung mit Erdgas. Auch in Asien versuchen Energieunternehmen, sich breiter aufzustellen und unabhängiger von Kohle zu werden. Shell ist an der Reihe.

Der Ölkonzern hat bekannt gegeben, dass er mit dem australischen Unternehmen Seven Group eine Vereinbarung zur Erschließung des Erdgasfeldes Crux vor der Küste Australiens getroffen hat. Daher solle das Joint Venture zwischen den beiden Unternehmen noch in diesem Jahr starten und die Gasförderung 2027 beginnen, hieß es.

Registrieren Sie sich jetzt und kaufen Sie Shell-Aktien

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Shellchart020622

Die gesamten Entwicklungskosten werden mit etwa 2,5 Milliarden US-Dollar angegeben. Allerdings geht Shell nach eigenen Angaben davon aus, dass „Crux“-Gas nachgefragt wird. Als Begründung führte das Unternehmen Chinas Energiehunger und den Krieg in der Ukraine an.

Shell-Aktie auf Mehrjahreshoch

Shell-Aktien befinden sich seit etwa einem Jahr in einem starken Aufwärtstrend. Auch die Aktie erreichte zuletzt mit knapp 2.420 Pence den höchsten Stand seit Ende 2019. Begleitet wird der Anstieg von einem steigenden MACD (Momentum), der sich derzeit konsolidiert. Die nächste Unterstützung liegt beim April-Hoch um 2250p.

Der Erfolg von Shell lässt sich wie folgt zusammenfassen Aktien kaufen teilnehmen. Mutige Anleger können mit a Hebelwirkung erzielen Kaufen Sie CFDs engagieren.

So einfach ist der Aktienkauf bei eToro.

Die eToro-Plattform bietet Anlegern aus der ganzen Welt eine einzigartige Gelegenheit, Aktien in ihr Portfolio aufzunehmen. Seit Anfang 2018 führt jede nicht gehebelte KAUF-Order dazu, dass eToro den zugrunde liegenden Vermögenswert kauft; wird dann im Namen des Kunden gehalten. Dies gilt auch, wenn Sie in ein CopyPortfolio investieren oder einen Trader kopieren: Wenn der kopierte Trader Aktien kauft, besitzt er automatisch einen Teil Ihres Aktienportfolios.

Handeln Sie Aktien über eToro, das sind die Vorteile:

  • Vertrauen Ihre Aktien werden in Ihrem Namen in einem EU-regulierten Unternehmen gehalten.
  • sicher Ihre Einzahlung und die damit verbundenen Vermögenswerte sind gemäß den CySEC-Nutzungsbedingungen versichert.
  • Dividenden Zahlt das Unternehmen eine Dividende, wird den Anlegern die entsprechende Dividende gutgeschrieben.
  • Keine Depotgebühren Aktien auf eToro zu kaufen bedeutet, dass Sie Nein Bezahlen Sie Depot- und Ordergebühren sowie Provisionen. Beim Kauf und Verkauf einer Aktie gibt es eine Geld- und Briefspanne.
  • Leicht zu handhaben Ihre Einzahlung ist immer online und über Apps verfügbar.
  • Diversifikation Bauen Sie ein Portfolio aus Aktien, Kryptowährungen, Rohstoffen und mehr auf.

Jetzt registrieren und Aktien kaufen

Über eToro:

Seit über einem Jahrzehnt steht eToro an der Spitze der globalen Revolution der Finanztechnologie. Es ist das weltweit führende Social-Trading-Netzwerk mit Millionen registrierter Benutzer und einer Reihe innovativer Trading- und Investment-Tools. Seit Anfang 2018 ermöglicht eToro den Kauf und Verkauf von Aktien.

Mehr: https://www.etoro.com/ CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 67 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Kommerziell