SIE sollte die Queen of Pop spielen!

Posted on
SIE sollte die Queen of Pop spielen!

Filme, die sich mit dem Leben und Wirken großer Musikstars beschäftigen, gibt es bereits einige, und diese Art von Biopics erfreut sich in den letzten Jahren immer größerer Beliebtheit. Rami Malek erhielt für seine Darstellung von Freddie Mercury in Oscar und Austin Butlers „Bohemian Rhapsody“ wird nach der Premiere von „Elvis“ in Cannes für ihr Stück „The King“ gefeiert.

!–Fragment starten–>

Madonna-Biopic: Julia Garner wird die Queen of Pop spielen

Aber beide Streifen haben etwas gemeinsam: Es ist eine posthume Hommage an Musikstars. Anders sieht es bei dem derzeit in Planung befindlichen Biopic aus: Es handelt sich um einen Film über die Queen of Pop, Jungfrau!

Auch interessant:

Seit einigen Monaten kursieren Gerüchte darüber, wer für die Rolle der Ikone gecastet werden könnte, und Madonna soll große Hoffnungen in die Schauspielerin setzen, die letztendlich die Ehre annehmen wird. Sogar von einer Art Trainingslager war die Rede.

Ein kleinerer Kreis von Favoriten soll in einem speziellen Vorsingen um die Rolle gekämpft haben, das lange Tage mit Gesangs- und Tanzunterricht beinhaltete. Das berichtet jetzt das Magazin „Variety“. Julia Garner hätte sich durchsetzen müssen.

erfinden-anna-netflix.
Julia Garner spielte in „Inventing Anna“ mit. Foto: DAVID GIESBRECHT/NETFLIX

Julia Garner wurde durch „Ozark“ bekannt.

Die 28-Jährige hat sich in den letzten Monaten mit ihrer Darstellung der Die Betrügerin Anna Sorokin trat in der Netflix-Miniserie Inventing Anna in den Vordergrund. Außerdem spielte er die Rolle des in der Serie „Ozark“. Ruth Langmore.!–Anfangsfragment–>!–Anfangsfragment–>

erfinden-anna-netflix. Sterne

Netflix-Hit „Inventing Anna“: Was ist aus Betrügerin Anna Sorokin geworden?

Diese Geschichte ist fast zu unglaublich, um wahr zu sein… Weiterlesen “

Madonna selbst ist stark an der Entstehung des Films beteiligt. Die 63-Jährige ist eine der Drehbuchautorinnen und soll bei dem Film auch selbst Regie führen. Wann die Dreharbeiten beginnen und wann der Film in die Kinos kommt, steht noch nicht fest.

Madonna leitet

Die Sängerin betonte jedoch, dass die Musik im Mittelpunkt des Biopics stehen werde. „Es gibt so viele unerzählte und inspirierende Geschichten da draußen, und wer könnte sie besser erzählen als ich. Es ist wichtig, die Achterbahnfahrt meines Lebens mit meiner Stimme und meiner Vision zu teilen“, sagte Madonna in einem Statement nach der Veröffentlichung des Films.

Nach dem Bootcamp wird Julia Garner neben der Schauspielerei wahrscheinlich eine anstrengende Zeit mit Tanz- und Gesangstraining haben. Gut möglich aber, dass am Ende auch der Oscar winkt!!–End-Snippet–>!–End-Snippet–>!–End-Snippet–>!–Start-Snippet–>

*Affiliate-Link

!–letztes Fragment–>