SPORT1 zeigt die Eishockey-WM 2022 kostenlos im TV

Posted on

Vom 13. bis 29. Mai findet in Finnland die IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 statt, SPORT1 überträgt alle 64 WM-Spiele live auf seinen Plattformen. Im Free-TV präsentiert SPORT1 die Eishockey-Weltmeisterschaft mit dem On-Air-Team um Moderatorin Jana Wosnitza, Kommentator Basti Schwele und Experten Rick Goldmann umfassender denn je.

34 Spiele werden live gezeigt, darunter alle Spiele mit deutscher Beteiligung und das komplette Achtelfinale. Es gibt auch einen Chartbericht mit täglichen Countdown-Sendungen und Analysen aus dem Studio. Insgesamt berichtet SPORT1 über 115 Stunden Live-Free-TV, pro Spieltag sind also durchschnittlich mehr als 7,5 Stunden Live-Eishockey zu sehen. Die weiteren WM-Spiele sind auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+, der neuen Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra und im kostenlosen Live-Stream auf SPORT1.de, in den SPORT1-Apps sowie erstmals auf YouTube, Facebook zu sehen. auf TikTok. Zudem berichtet SPORT1 unter dem Hashtag #EishockeyWM ausführlich über seine digitalen Plattformen Online, Mobile und Social Media. Mit dem NHL-Trio Philipp Grubauer, Moritz Seider und Tim Stützle will das Team von Bundestrainer Toni Söderholm an den WM-Erfolg des vergangenen Jahres anknüpfen. Damals erreichte Deutschland erstmals seit 2010 wieder das Halbfinale.

So berichtet der Sender über die Eishockey-WM

Als offizieller Medienpartner präsentiert SPORT1 die gesamte IIHF Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 mit umfangreicher TV-Berichterstattung und begleitet das Turnier auch umfassend auf seinen reichweitenstarken Online-, Mobile- und Social-Media-Digitalkanälen unter dem Hashtag #EishockeyWM .

Alle 64 WM-Spiele werden live auf den Plattformen von SPORT1 übertragen. Im Free-TV präsentiert SPORT1 die Eishockey-Weltmeisterschaft so umfangreich wie nie zuvor. Von der Vorrunde bis zum Finale werden 34 Spiele live übertragen, darunter alle Spiele mit deutscher Beteiligung, sowie die K.-o.-Runde mit Viertelfinale, Halbfinale, Spiel um Platz 3 und Finale. Außerdem gibt es umfangreiche Übersichtsberichte: Tägliche Countdown- und Analyseprogramme beinhalten aktuelle Highlights, Expertentalks, Artikel und Interviews, außerdem sind prominente Gesichter aus dem Eishockey zu sehen, wie der neue DEB-Vizepräsident und Vater von DEB-Goalie Mathias Niederberger, Andreas Niederberger, oder der Silbermedaillengewinner Frank Mauer zu Gast im Atelier.

Insgesamt präsentiert SPORT1 die Eishockey-Weltmeisterschaft 2022 in mehr als 115 Stunden live im Free-TV, pro Spieltag sind also durchschnittlich mehr als 7,5 Stunden Live-Eishockey im Programm. Die weiteren WM-Spiele sind auf dem Pay-TV-Sender SPORT1+, der neuen Multisport-Streaming-Plattform SPORT1 Extra sowie im kostenlosen Livestream auf SPORT1.de und in den SPORT1 Apps zu sehen. Darüber hinaus wird die Eishockey-WM auch auf den Social-Media-Kanälen von SPORT1 großflächig gezeigt: Alle 34 Free-TV-Spiele sind auf YouTube abrufbar, alle deutschen Gruppenspiele werden auch auf Facebook und erstmals auf TikTok gezeigt (alle gestreamten Zeiten in der beigefügten Zusammenfassung). Im Digitalbereich von SPORT1.de, in den SPORT1 Apps und auf den Social Media Kanälen wird regelmäßig mit News, Hintergrundgeschichten, exklusiven Interviews und Videoclips über die Eishockey-WM berichtet. Außerdem wird es wieder mehrere WM-Kolumnen von SPORT1-Experte Rick Goldmann geben.

Zu den WM-Übertragungen gesellt sich das bekannte On-Air-Duo mit Kommentator Basti Schwele und Experte Rick Goldmann, die seit 2012 gemeinsam für SPORT1 an der Eishockey-WM arbeiten. Moderatorin Jana Wosnitza begrüßt die Zuschauer aus dem SPORT1 Studio jeden Tag, für sie ist es die Premiere bei der Eishockey-WM. Als Kommentatoren am Mikrofon sind außerdem Peter Kohl, Günter Zapf und Franz Büchner zu hören.