Stephen-King-Verfilmung mit Kultfaktor: Supernatural Fantasy-Horror endlich (!) wieder fürs Heimkino erhältlich – Kino News

Posted on
Stephen-King-Verfilmung mit Kultfaktor: Supernatural Fantasy-Horror endlich (!) wieder fürs Heimkino erhältlich – Kino News

Er hat eine fantastische, gruselige Besetzung und stellt eine der beliebtesten Stephen-King-Adaptionen der 90er Jahre dar. Doch nachdem „In einer kleinen Stadt“ kürzlich vom Markt verschwunden ist, ist der Kultfilm endlich wieder auf DVD und Blu-ray erhältlich .-Strahl.

0861133
Kochmedien

Verkäuflich sind Filme nach Stephen Kings Büchern oder Kurzgeschichten, vom billigen Schrott, der hier nicht einmal der Rede wert ist, bis hin zu modernen Klassikern wie “The Convicts” oder “The Green Mile”. Definitiv im oberen Mittelfeld der Beliebtheitsskala liegt der teuflisch fiese “In a Small Town”, international bekannt als “Needful Things”, in dem Hollywood-Urgestein Max von Sydow als unglücklicher Ladenbesitzer eine ganze Gemeinde in den Wahnsinn treibt.

Unter der Regie von Fraser C. Heston, dem Sohn von Charlton Heston, und mit dem vierfachen Oscar-Nominierten Ed Harris („The Rock“) und Bruce Willis‘ Frau in „Die Hard“, Bonnie Bedelia, verschwand die Gothic-Kultgeschichte in den Regalen der meistverkauften Geschäfte. in den letzten Jahren, aber genau dort kehrt der beliebte Klassiker der 90er diese Woche endlich zurück. “In einer kleinen Stadt” gibt es endlich wieder fürs Heimkino. Koch Media hat dem Film nun ein neues, streng limitiertes Mediabook inklusive DVD und Blu-ray spendiert:

» Mediabook „In einer kleinen Stadt“ auf Amazon*

Die exklusiv über den Versandriesen Amazon erhältliche Edition passt mit ihrem eleganten Design perfekt zu einigen Klassikern von King, die bereits im Multimedia-Buch erschienen sind. Hier setzt Koch ganz klar auf ein einheitliches Erscheinungsbild im Regal, wie die Mediabooks von „Cat’s Eye“, „Sometimes They Come Again“, „Fire Devil“ und „The Werewolf by Tarker Mills“ zeigen:

» Mediabook “Cat’s Eye” auf Amazon*
» „Manchmal kommen sie zurück“ Mediabook auf Amazon*
» Multimediabuch “Feuerteufel” bei Amazon*
» Mediabook „Der Werwolf von Tarker Mills“ auf Amazon*

Das ist “Notwendige Dinge: In einer kleinen Stadt”

Im Grunde verraten der Originaltitel und die deutsche Übersetzung ziemlich konkret, was hier inhaltlich zu erwarten ist: Denn der Ladenbesitzer Leland Gaunt, gespielt von Max von Sydow, verkauft angeblich in seinem neuen Laden. Nützliche Dingedas in einer kleinen Stadt viel Terror, Hass und Chaos verursachen.

Die Ursache des Elends liegt nicht nur darin, dass Leland Gaunt all die Dinge anbietet, nach denen sich die Stadtbewohner sehnen, sondern vor allem in der Art und Weise, wie er sie dafür bezahlen lässt. Denn Leland Gaunt geht es nicht um Geld. Stattdessen müssen die Einheimischen nur jemand anderem einen Streich spielen, um an die gewünschten Gegenstände zu kommen. Was als harmloser Schabernack beginnt, schwappt schnell in die Community über. Und niemand ahnt, dass hier der wahre Teufel seine Finger im Spiel hat…

Obwohl wir keine offizielle Rezension für „In a Small Town“ haben, hält sich der Film immer noch gut auf unserer Liste der besten Stephen-King-Filme aller Zeiten und liegt immer noch vor „Children of Wrath“, „1408“ . , ‘Cujo’ oder die verdammte Hollywood-Adaption von ‘The Dark Tower’.

Außerdem: Neue Wiederbelebung der Stephen-King-Neuheit im Kino

Während die meisten Beiträge zu Kings nicht enden wollender Filmwelle, die mit „ES“ (2017) erneut auf Hochtouren gefahren ist, im Direct-to-Video-Meer untergehen, ist „Firestarter“ seit gestern, dem 12. April, erhältlich . Ein King-Film darf endlich wieder auf der großen Leinwand zu sehen sein.

In der Neuauflage erwartet einen unter anderem Ryan Kiera Armstrong (“ES 2”, “American Horror Story”), der schon in jungen Jahren Schrecken erlebte, wie das gleichnamige Mädchen mit pyrokinetischen Fähigkeiten und Zac Efron gefällt sein Vater. der wieder einmal in Schwierigkeiten gerät und alles tut, um sein “High-School-Musical”-Image von klein auf endgültig abzulegen.

*Links zum Amazon-Angebot sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, erhalten wir eine Provision.