Tagesausblick für 09.06: DAX wechselt vor EZB-Zinsentscheidung zurück | Nachrichten

Posted on

Der deutsche Aktienmarkt verzeichnete am Mittwoch Kursverluste. Anleger und Händler warten gespannt auf die Zinsentscheidung der EZB vom Donnerstag und die neuen US-Inflationsdaten vom Freitag. Davor zögern viele Marktteilnehmer, neue Engagements einzugehen und ihren Cash-Anteil zu erhöhen.

Hohe Inflation und steigende Zinsen bleiben das beherrschende Thema am Markt. US-Finanzministerin Janet Yellen äußerte am Mittwoch die Hoffnung, dass die Inflation sinken werde, sagte jedoch, sie erwarte, dass die Inflation hoch bleiben werde. Die Markthoffnungen, dass die Inflation bereits ihren Höhepunkt erreicht hat, könnten vielleicht durch die US-Inflationsdaten vom Freitag gestärkt werden.

Unternehmen im Fokus

die große schweizer bank Credit Suisse erwartet aufgrund anhaltend schwieriger Marktbedingungen einen Verlust im zweiten Quartal. „Die aktuelle geopolitische Situation mit der Kombination aus der russischen Invasion in der Ukraine, der deutlichen Straffung der Geldpolitik durch die wichtigsten Zentralbanken als Reaktion auf den deutlichen Anstieg der Inflation und dem Auslaufen der COVID-bezogenen Stimulierungsmaßnahmen hat zu einem anhaltenden Hoch geführt Markt. Volatilität, schwache Kundenbewegungen und anhaltende Entschuldung der Kunden”, erklärte die Bank.

Ein Beratungsgremium der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) hat sich nach stundenlanger Diskussion einstimmig für eine Notfallzulassung des Corona-Impfstoffs NVX-COV2373 des Herstellers ausgesprochen. Novavax ausgesprochen. Die FDA folgt in erster Linie der Entscheidung des Beirats, auch wenn die Entscheidung nicht bindend ist. Der Novavax-Impfstoff basiert nicht auf mRNA-Technologie und ist seit Februar in Deutschland erhältlich.

Discount-Call-Garantien auf den DAX®

Zugrundeliegend WKN Verkaufspreis in Euro Grundpreis in Punkt Grenzstufe (obere Kursgrenze) in Punkt FinaleBewertungstag
DAX® HB6W46 3.06* 14.100 14.600 16.08.2022
DAX® HB6W4A 2,39* 14.500 15.000 16.08.2022
* maximaler Erstattungsbetrag 5 Euro; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 08.06.2022; 17:10

Rabatt-Verkaufsgarantien auf den DAX®

Zugrundeliegend WKN Verkaufspreis in Euro Grundpreis in Punkt Limitlevel (untere Kursgrenze) in Pkt. FinaleBewertungstag
DAX® HB6W5C 2,60* 14.900 14.400 16.08.2022
DAX® HB6W5G 3,33* 15.300 14.800 16.08.2022
*max. Erstattungsbetrag 5 Euro; Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 06.08.2022 17:12

Hier finden Sie Informationen zur Funktionsweise der Rabattgarantien und zu vielen weiteren Produktenhier bei onemarkets wissen.

Cashback Trading: wenn der Emittent die Gebühren für meinen Auftrag übernimmt!

Ordern Sie wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank. Aktivieren Sie den Cashback über die Cashbuzz-Website. Erhalten Sie einen Kredit von bis zu 50 Euro pro Operation (für Operationen ab 1.000 Euro) bis maximal 1.000 Euro pro Monat. Weitere Informationen unter: www.onemarkets.de/cashback

Bitte beachten Sie wichtige Hinweise und Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) gebilligten Wertpapierprospekts. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zum Kauf dieser Wertpapiere von der UniCredit Bank AG zu verstehen. Der Verkaufsprospekt einschließlich der Nachträge und die endgültigen Bedingungen sind die einzigen genehmigten. Es wird empfohlen, dass Sie diese Dokumente sorgfältig lesen, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Vorteile einer Anlageentscheidung vollständig zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu kaufen, das nicht einfach und möglicherweise schwer verständlich ist.

Funktionen von HVB-Produkten