US-MARKT/Zölle bei Eröffnung erwartet | Nachrichten

Posted on

Die Wall Street soll am Dienstag mit Abgaben in den Handel starten. Der S&P 500 Future verliert derzeit 0,6 Prozent. Bereits am Vortag hatten die meisten Indizes aufgrund wachsender Sorgen vor weiteren Leitzinserhöhungen in den USA ihre Tagesgewinne im Handelsverlauf abgegeben, konnten sich aber noch einen leichten Vorsprung ins Ziel retten. Diese Bedenken werden auch durch die Zinsentscheidung der Reserve Bank of Australia (RBA) geschürt. Überraschenderweise hatte dies den Zinssatz um 50 Basispunkte erhöht, während der Markt nur 25 Basispunkte erwartet hatte.

Die US-Verbraucherpreise für Mai, die am Freitag veröffentlicht werden, werden nun mit Spannung beobachtet, da sie weitere Hinweise darauf geben werden, wie sich die Inflation entwickelt. Der Markt ist weiterhin besorgt, dass die aggressiven Zinserhöhungen der US-Notenbank zur Bekämpfung der Inflation die US-Wirtschaft in eine Rezession stürzen könnten.

Obwohl sich die Kurse am Rentenmarkt leicht erholen, liegt die Rendite zehnjähriger Papiere immer noch über der 3,00-Prozent-Marke. Diese war am Vortag erstmals seit Mitte Mai ausgefallen.

Auf Einzelaktienbasis stiegen Kohls Aktien vor der Eröffnungsglocke um 12,8 Prozent. Das Unternehmen sagt, es befinde sich in fortgeschrittenen Gesprächen über einen Verkauf, der die US-Kaufhauskette auf rund 8 Milliarden US-Dollar bewerten könnte. Kohl’s gab bekannt, dass es exklusive Gespräche über den Verkauf mit der Einzelhandelsholding Franchise Group Inc. aufgenommen hat, und bestätigte damit einen Bericht des Wall Street Journal.

Die Aktien von Peloton Interactive stiegen um 0,6 Prozent. Das Unternehmen wird auch seinen Chief Financial Officer nur vier Monate nach der Ernennung eines neuen Chief Executive ändern, ein Schritt, der vor dem Hintergrund anhaltender Verluste für den Fitnessgerätehersteller erfolgt. Mit Wirkung zum 13. Juni übernimmt Liz Coddington die Position des CFO. Zuletzt war sie Vice President of Finance bei Amazon Web Services. Davor arbeitete er bei Walmart und dem Streaming-Unternehmen Netflix.

Kontaktieren Sie den Autor: [email protected]

djg/ros/bug

(ENDE) Dow Jones Newswires

7. Juni 2022 06:34 ET (10:34 GMT)

Wählen Sie gehebelte Produkte bei Kohl’s Corp.Mit Knockouts können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen die passenden offenen Produkte bei Kohl’s Corp.

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten