Wachstumskurs: Merck-Aktie deutlich im Minus: Merck KGaA präzisiert Prognose | Nachrichten

Posted on

Alle drei Geschäftsbereiche haben dazu beigetragen, wobei die wichtigsten Treiber die „Big 3 Businesses“ des Unternehmens sind: das Prozesslösungsgeschäft von Life Science, neue Gesundheitsprodukte und das Halbleiterlösungsgeschäft von Electronics. Der DAX-Konzern präzisierte die Jahresprognose.

„Das hervorragende Quartal von Life Science ist ein Beweis dafür, dass unser Kerngeschäft unabhängig von Geschäften im Zusammenhang mit Covid-19 ein beeindruckendes Wachstum erzielen kann“, sagte CEO Belen Garijo laut der Erklärung. „Im Gesundheitsbereich wurde das Wachstum hauptsächlich von unseren neuen Medikamenten wie Bavencio und Mavenclad getragen.“

Der Umsatz wuchs um 12,2 Prozent auf 5,2 Milliarden Euro, wie der DAX-Konzern mitteilte. Das organische Umsatzwachstum betrug 7,8 Prozent. Wechselkurseffekte wirkten sich mit 4,4 Prozent positiv auf den Umsatz aus.

Das bereinigte Konzernergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA pre) stieg um 7,8 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Organisch wuchs der bereinigte Betriebsgewinn um 1,6 %, unterstützt durch positive Währungseffekte von 6,4 %. Nach Steuern verdiente die Merck KGaA mit 884 Millionen Euro 18,2 Prozent mehr. Das bereinigte Ergebnis je Aktie stieg um 10,6 Prozent auf 2,41 Euro.

Analysten hatten einen Konsensumsatz von 5.179 Millionen Euro, ein bereinigtes EBITDA von 1.623 Millionen Euro, einen Konzerngewinn nach Steuern von 880 Millionen Euro und ein bereinigtes Ergebnis je Aktie von 2,36 Euro erwartet.

Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet Merck nun ein organisches Umsatzwachstum von 6 Prozent auf 21,6 bis 22,8 Milliarden Euro. Beim EBITDA pre geht der Konzern von einem organischen Anstieg zwischen 5 und 9 Prozent auf 6.600 bis 7.100 Millionen Euro aus. Hier hatte der Konzern zuvor ein starkes organisches Wachstum angekündigt.

Im XETRA-Handel verlor die Merck-Aktie zeitweise 5,46 Prozent auf 160,30 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte der Merck KGaAMit Knockouts können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel aus und wir zeigen Ihnen die passenden offenen Produkte der Merck KGaA

Der Hebel muss zwischen 2 und 20 liegen

Keine Daten

Weitere Neuigkeiten über die Merck KGaA

Bildquellen: Merck KGaA