Wagner22: Oper Leipzig und Porsche laden zu einer öffentlichen Aufführung ein

Posted on

Open-Air-Opern-Sensation: Im Rahmen des Festivals „Wagner22“ dürfen sich die Leipziger auf ein besonderes Schmankerl freuen. Die Oper Leipzig und Porsche laden zu einer öffentlichen Aufführung auf den Augustusplatz ein. Zu diesem Anlass verwandelt sich der Platz im Herzen der Leipziger Innenstadt für ein Wochenende in eine große Bühne. Am 25. und 26. Juni 2022 werden die Werke „Der fliegende Holländer“ und „Tannhäuser“ auf einer über 92 Quadratmeter großen Leinwand live aus dem Opernhaus übertragen.

„Kultur erlebbar machen – das war von Anfang an unsere Motivation als Hauptsponsor des Festivals „Wagner22“. Wir freuen uns sehr, allen Opernliebhabern und -interessierten die Möglichkeit bieten zu können, in die musikalische Welt Richard Wagners einzutauchen. Die Gäste erwartet bei freiem Eintritt und unter freiem Himmel eine einzigartige Opernatmosphäre“, sagt Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH.

Kostenloser Wagner-Live-Stream

Die Übertragung von Wagners Werken beginnt an beiden Veranstaltungstagen um 17:00 Uhr. Wagners „Fliegender Holländer“ beginnt am 25. Juni, gefolgt von „Tannhäuser“ am 26. Juni. Das Auditorium ist in vier Bereiche unterteilt. Direkt vor dem Bildschirm befindet sich ein Bereich für Sonnenliegen, gefolgt von einer Sitzecke. Beide Bereiche bieten, zusätzlich zu den bestehenden Angeboten, ausreichend Platz für einen eigenen Sitzplatz. Der dritte Bereich ist eine Stehfläche von 1.250 Quadratmetern. Den Abschluss bildet Wagners Intensivstation. Hier lassen sich die Werke von Wagner über Kopfhörer mit perfektem Klangerlebnis verfolgen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Insgesamt vier Catering-Container bieten Speisen und Getränke an.

An beiden Tagen gibt es auf dem Augustusplatz bereits ab Mittag viel zu erleben und zu sehen. Dazu gehört unter anderem eine Porsche-Fahrzeugpräsentation inklusive der Präsentation des speziell für die Festtage konfigurierten Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid. Der Panamera ist wie Richard Wagner ein echter Leipziger und wird seit 13 Jahren am Porsche-Standort Leipzig produziert. In der Farbe Speed ​​Yellow nimmt das Sondermodell Bezug auf die Kommunikationsfarbe des Musikfestivals „Wagner22“ und wird durch gebrandete Einstiegsleisten abgerundet. Darüber hinaus bietet Porsche anlässlich der Publikumsausstellung ein exklusives Gewinnspiel an. Zu gewinnen gibt es eine Liege mit dem Design des Festivals „Wagner22“. Die Teilnahme ist bis zum 12. Juni auf den Social-Media-Kanälen von Porsche Leipzig möglich.

Ab dem 20. Juni 2022 lädt die Oper Leipzig Wagner-Liebhaber aus aller Welt zu den Festspielen „Wagner 22“ ein. Die dreizehn Werke des deutschen Komponisten Richard Wagner werden in chronologischer Reihenfolge über einen Zeitraum von drei Wochen aufgeführt. Die Ferien im Rahmen der „Musikstadt Leipzig“ bilden den krönenden Abschluss der Leitung von Professor Ulf Schirmer. Porsche unterstützt das Projekt als Hauptsponsor.