Weltpremiere an der Schaubühne Lindenfels: Weltpremiere von Ray Zwiebacks neuem Film am 13. Mai – Neues aus Leipzig

Posted on

Jemand wie Wolfgang Krause Zwieback, alias Ray Zwieback, kann nicht einfach still sitzen und abschalten. Er kann. Doch dann gehen ihm alle möglichen Gedanken durch den Kopf, die er dann sofort umsetzen muss: in Gedichtbänden, Fotoalben, Theaterstücken oder gar Filmen. Und jetzt ist wieder so ein Film fertig geworden – „Die Moosvögel auf dem Zauberberg“.

Laut der Schaubühne Lindenfels, wo der Film jetzt startet, sei er ein „Fluktuationsfilm“ geworden, „musikalisch, sinnlich, surreal“.

Und Ray Zwieback übernimmt nicht nur die künstlerische Autorenschaft, sondern teilt sie sich auch mit Corinna Harfouch, Dirk Hessel, Marie Nandico und HAEL YXXS.

„Ich habe die Magie des Mooses entdeckt“, sagt Wolfgang Krause Zwieback. „Was ich außerhalb der Welt und in mir erlebe, kann ich im Moment am besten im Film umsetzen“, sagt der Regisseur und Produzent.

Im vergangenen Jahr stellte er seinen ersten Spielfilm vor: „Moby Dick – Die Wahl der Kwal“, ein experimenteller Musikfilm, der in Zusammenarbeit mit „Expedition Team“ mit Corinna Harfouch, Marie Nandico, Dirk Hessel und HAEL YXXS entstanden ist.

Und logischerweise folgt ein neues filmisches Abenteuer in derselben Konstellation: sinnlich surreal, mit Soundcollagen und orchestrierten Kompositionen, bewegten Bildern, Geschichten, Texten, Performance und Spielen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine fantastische Reise auf der Suche nach dem Glück, entlang des labyrinthischen Weges zum Zauberberg.

Der Künstler hat bereits einige Überlegungen angestellt: „…. Jeder hat das Recht auf seinen eigenen Zauberberg… unter diesem Motto machen wir uns auf die Reise… zu den bemoosten Vögeln…, auf der Suche nach dem Zauberberg… Manchmal ist der Weg… was du vom Zauberberg erwarten… Aber du hast auch gehört… wenn du den Zauberberg findest… geh hinein… normalerweise kommst du nicht wieder raus… wo dich keiner kennt oder versteht. … weil sie dort vielleicht keinen Berg haben … aber stattdessen einen magischen Brunnen … “

“Die Moosvögel auf dem Zauberberg”: Die Weltpremiere des Films ist am Freitag, 13. Mai um 20:00 Uhr im Festsaal der Schaubühne Lindenfels in Anwesenheit des Filmteams.

Weitere Aufführungstermine: Samstag, 14. Mai und Sonntag, 15. Mai um 20:00 Uhr

Ticketverkauf online bei cinetixx. Karten: 6 (ermäßigt) / 7 (regulär)

Eine Produktion von Wolfgang Krause Zwieback und Schaubühne Lindenfels.

Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag genehmigten Haushalts aus Steuermitteln kofinanziert. Ebenfalls finanziert durch das Kulturamt der Stadt Leipzig.