„Weltspiegel Report“ in der ARD im Stream und TV: So sehen Sie die Reportageserie

Posted on

Heute, 14. Mai 2022, ist die Reportagereihe „Weltspiegel-Reportage“ im Fernsehen zu sehen. Alle Informationen zur heutigen Ausstrahlung, Live-Übertragung und Wiederholung von „Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen“ finden Sie hier.

10 ProSieben-Fakten
Bild: ProSieben, ausgestrahlt von den Zeitschriften des FUNKE-Programms

Die „Weltspiegel-Reportage“ läuft heute, 14. Mai 2022, im TV. Wer die Sendung mit „Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen“ auf keinen Fall verpassen möchte, muss pünktlich bei sein ARD einschalten: komm schon 16:30 Uhr Betrachten. Wenn Sie lieber digital fernsehen: Die ARD bietet auch online einen Live-Stream an.

Greifen Sie mit diesem 50-Zoll-Smart-TV von LG für weniger als 500 € auf Streaming-Dienste zu

„Weltspiegel Report“ heute im Livestream und TV: Darum geht es in „Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen“.

Kaum ein Wahrzeichen repräsentiert den kleinen Stadtstaat Singapur so sehr wie das „Marina Bay Sands Hotel“. Das 55-stöckige Haus wird von einem riesigen, futuristischen Dach in Form eines Skateboards gekrönt. Hier oben befindet sich der größte Dachpool der Welt. Wer einen Cocktail schlürft und in der Straße von Singapur die im Dunkeln flackernden Frachtschiffe und riesigen Öltanker betrachtet, spürt, was den kleinen Stadtstaat in Südostasien so reizvoll macht. Superlative sind hier keine Seltenheit: Singapur ist eines der reichsten Länder der Welt, die Lebenserwartung der Bevölkerung ist eine der höchsten, auch bei Gesundheit, Bildung und Sicherheit liegt Singapur weit vorne. Kein Wunder, dass die Menschen in Singapur sehr stolz auf ihre Leistung sind, lebten doch noch vor wenigen Jahrzehnten viele Einwohner der Stadt in Slums. Ob sozialer Wohnungsbau, Umweltschutz oder nachhaltige Lebensweise, Singapur sieht sich als Stadt der Zukunft. Wer hinter die glänzende Hightech-Fassade blickt, entdeckt im Vielvölkerstaat noch viel mehr. Zum Beispiel die köstlichen Spezialitäten in den unzähligen Garküchen der Stadt, die zum UNESCO-Welterbe gehören. Trotz der Wolkenkratzer erinnert Singapur ständig daran, dass diese Stadt vor nicht allzu langer Zeit die Heimat wilder Tiere war. Tiger findet man hier nicht mehr, dafür sind Krokodile, Affen und Warane wieder in der grünen Stadt zu Hause. Singapur: eine Stadt, in der West auf Ost trifft, Aberglaube auf Fortschritt trifft und Vergangenheit auf Zukunft trifft. Diese Stadt ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Diese Sendung ist ab dem 11. Mai 2022 zunächst online und anschließend für ein Jahr in der ARD-Mediathek verfügbar. (Quelle: ARD, ausgestrahlt von den Zeitschriften des FUNKE-Programms)

Sehen Sie Sendungen ähnlich der Reportagereihe „Weltspiegel-Reportage“ heute im TV

Interessieren Sie sich für Sendungen wie “Weltspiegel-Reportage”? Dann haben wir einige Tipps für Sie:

  • Um 15:50 Uhr, 3 Sa. “Sehnsucht nach der Küste”.
  • Um 18:00, 3Sa. “Nachricht”.

„Weltspiegel-Reportage“ am 14. Mai 2022: Wiederholung von „Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen“ online in der ARD-Mediathek und im Fernsehen

Für alle, die die „Weltspiegel Reportage“ heute, 14. Mai 2022 um 16:30 Uhr nicht sehen können: Einfach in der ARD-Mediathek vorbeischauen. Dieser bietet zahlreiche Online-Fernsehbeiträge als Video on Demand zum Streamen an, auch und vor allem nach der jeweiligen Ausstrahlung im Fernsehen.. „Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen“ wird noch einmal von ARD:Am wiederholt 16.5.2022 zirka 5:00 morgens. In der Regel finden Sie die Sendung auch online, nachdem sie im Fernsehen ausgestrahlt wurde. Leider gilt dies nicht für alle Programme.

“Weltspiegel Report” im TV: Alle Informationen auf einen Blick

Datum: 14.5.2022 (Erstausstrahlung)

in:ARD

Thema: Singapur – Stadt der Zukunft in den Tropen

Baujahr: 2022

lang: 30 Minuten (von 16:30 bis 17:00)

Hochauflösend: Ja

Folgen Sie News.de bereits auf Facebook Y Youtube? Hier finden Sie aktuelle News, die neusten Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

+++ Hinweis der Redaktion: Dieser Text wurde auf Basis von Daten der Funke Gruppe erstellt. Wenn Sie Feedback oder Kommentare haben, können Sie uns diese unter [email protected] zukommen lassen. +++

roj/news.de