YouTube-Star Ron Bielecki betrinkt sich im Livestream – Rapper reagiert

Posted on
YouTube-Star Ron Bielecki betrinkt sich im Livestream – Rapper reagiert

Influencer Ron Bielecki präsentiert sich online als reicher Lebemann.

Influencer Ron Bielecki präsentiert sich online als reicher Lebemann. Bild: Screenshot/Instagram/ronbielecki

Ron Bielecki wird nach einem Rammstein-Konzert wohl für eine Weile durchdrehen. Der Youtuber startete seine Karriere 2016 auf der Videoplattform mit Fitness- und Ernährungsvideos. Vor allem aber gingen seine Vlogs viral, in denen er die von ihm erfundene „Tornado-Trinktechnik“ praktiziert., von Party zu Party touren und einen exzessiven Lebensstil propagieren. In der Vergangenheit hat er oft gezeigt, wie er in einer Nacht in Dubai 30.000 Euro verprasst, meist für Alkohol.

Die Videos, darunter auch betrunkene Eskapaden, kommen bei ihrer relativ jungen Zielgruppe gut an, und einige Clips von Bielecki, in denen er betrunken Fans grüßt und seine Worte verunglimpft, gingen viral. Am Wochenende war er schließlich bei der Rammstein-Show in Berlin, wo er erneut betrunken im Publikum gefilmt wurde.

Kurz nach dem Konzert geriet er schließlich mit einem anderen Besucher in ein Wortgefecht, das er auch auf Instagram ausstrahlte. Bieleckis Aussagen und Drohungen im Video bringen ihm einen Shitstorm und da hat sich jetzt ein rapper eingemischt.

Ron Bielecki filmt sich dabei, wie er einen betrunkenen Freak hat

Völlig unerwartet startete die Live-Übertragung auf Instagram: „Wir müssen uns nicht mit Menschen mit so geringem Einkommen auseinandersetzen! Wie viel verdienen Sie im Monat? 1.500 Euro! Ich werde Sie verärgern, Geringverdiener!“schrie er einen Mann an. Immer wieder wiederholte er:

“Das ist ein niedriges Gehalt, das ist ein Idiot!”

Ron Bielecki ist nach dem Rammstein-Konzert ausgeflippt.

Ron Bielecki ist nach dem Rammstein-Konzert ausgeflippt.Bild: Screenshot/Instagram/ronbielecki

Er prahlte auch mit seinem vermeintlichen Reichtum: „Ich gehe lange nicht nach Hause. Du weißt, was ich tue, ich bestelle jetzt 20 Dom Perignons, du verdienst sie in 30 Monaten. Weil ich 300.000 Euro im Monat verdiene, das arme Ding! Manchmal bekomme ich Angst, wenn ein Typ mit seiner verdammten Kapuze und seinen 500 Euro im Monat ein Hurensohn ist.”

Und er erwähnte auch den Rapper Fler, als er durchdrehte, sein Gegenüber bedrohte und klarstellte: „Dieser Penner! Ich habe Fler ins Gesicht geschlagen und ich werde dich auch schlagen!“ Fler seinerseits zögerte nicht und warf dem 23-Jährigen den Konsum anderer Substanzen vor, während Bielecki eine Stellungnahme für Dienstag ankündigte.

Fler antwortete auf die Erwähnung von Ron Bielecki.

Fler antwortete auf die Erwähnung von Ron Bielecki.Bild: Screenshot/Instagram/fler

Unterdessen versammeln sich in den Kommentaren unter seinem Rammstein-Post kritische Stimmen seiner Fans: „Macht euch mal Suchtberatung. Ihr könnt trinken, aber manche Videos sehen echt nicht gesund aus“ und „Um es mit Rammsteins Worten auszudrücken: Wer hoch steigt, wird tief fallen“ dort kann man unter anderem nachlesen. Ein weiterer Hinweis unter dem Clip:

„Das Schlimmste, was der deutschen Medienlandschaft in den letzten Jahren passiert ist. Bitte geh in Therapie und hol dir Hilfe, du bist kein Vorbild oder cool oder so.“

Comedian und Netzstar Udo Bönstrup kommentierte den Clip bereits auf Instagram, er sprach auch über andere Substanzen und sagte: „Ich halte es nicht mehr aus. Ich fand Ron witzig und sympathisch. Bis heute, als ich dieses Video gesehen habe aggressiv”.

Bielecki kann seiner Meinung nach Parteicharakter und Realität nicht mehr unterscheiden, es sei ein “unausweichlicher Schock”, den die Influencerin nun erlebe.

Twitch-Star MontanaBlack rät Bielecki zu einer Therapie

Schon vor dem von Bielecki gefilmten Aussenseiter mehrten sich die Stimmen seiner Netzwerkkollegen, die ihn öffentlich wegen seines Alkoholkonsums ansprachen. Twitch-Star MontanaBlack, der auch ein nüchterner Alkoholiker ist, sagte in einer Sendung:

“Ron ist ein heterosexueller Typ, ich mag ihn. Aber es ist offensichtlich, dass er ein Alkoholproblem hat.”

Im direkten Gespräch mit dem Netzwerkstar riet MontanaBlack: “geh zur therapie”. Wenn Sie jetzt diesem Rat folgen, wird er sich wahrscheinlich in Ihrer Aussage widerspiegeln.

(cfl)

Heidi Klums älteste Tochter Leni Klum hadert mit den Traditionen der Heimat ihrer Mutter. Genauer gesagt: mit deutscher Küche. Wie die 18-Jährige im Interview mit ‘Glamour’ erzählt, ist ihr klar: “Ich könnte nirgendwo hinziehen. Ich mag kein Essen.” Und ausgerechnet mit deutschem Essen tut sie sich schwer. Vor allem „diese ganzen Würste“ esse er nicht so gerne, „und Frikadellen mag ich auch nicht. Das ist ganz anders als das, was ich hier esse.“ Ich bin es einfach nicht gewohnt.” Die kulinarische Situation scheint Leni Klum ziemlich skeptisch zu machen, wenn es um einen möglichen Wechsel nach Deutschland geht.