Youtube-Star Ron Bielecki dreht durch, besoffen – Pietro Lombardi reagiert scharf

Posted on
Youtube-Star Ron Bielecki dreht durch, besoffen – Pietro Lombardi reagiert scharf

Influencer Ron Bielecki präsentiert sich online als reicher Lebemann.

Influencer Ron Bielecki präsentiert sich online als reicher Lebemann. Bild: Screenshot/Instagram/ronbielecki

Ron Bielecki wird wohl noch eine Weile Konzert nach Rammstein-Konzert getrunken haben. MontanaBlack und Pietro Lombardi haben den YouTube-Star bereits öffentlich kritisiert, nun verlor Bielecki sogar die erste Zusammenarbeit.

Der Youtuber startete seine Karriere 2016 auf der Videoplattform mit Fitness- und Ernährungsvideos. Vor allem aber gingen seine Vlogs viral, in denen er die von ihm erfundene „Tornado-Trinktechnik“ praktiziert., von Party zu Party touren und einen exzessiven Lebensstil propagieren. Er zeigte zum Beispiel, wie er in einer Nacht in Dubai 30.000 Euro für Alkohol verschleuderte.

Die Videos, darunter auch betrunkene Eskapaden, kommen bei ihrer relativ jungen Zielgruppe gut an, und einige Clips von Bielecki, in denen er betrunken Fans grüßt und seine Worte verunglimpft, gingen viral. Am Wochenende war er beim Rammstein-Auftritt in Berlin, wo er erneut stark betrunken im Publikum gefilmt wurde.

Eine Szene aus jener Nacht heizt sich nun auf: Kurz nach dem Konzert lieferte sich Bielecki ein Wortgefecht mit einem anderen Besucher, das er auch auf Instagram verbreitete. Die Äußerungen und Drohungen, die Bielecki macht, bereiten ihm jetzt einen Shitstorm und mehr.

Ron Bielecki filmt sich dabei, wie er einen betrunkenen Freak hat

Völlig unerwartet startete die Live-Übertragung auf Instagram: „Wir müssen uns nicht mit Menschen mit so geringem Einkommen auseinandersetzen! Wie viel verdienen Sie im Monat? 1.500 Euro! Ich werde Sie verärgern, Geringverdiener!“schrie er einen Mann an. Immer wieder wiederholte er:

“Das ist ein niedriges Gehalt, das ist ein Idiot!”

Ron Bielecki ist nach dem Rammstein-Konzert ausgeflippt.

Ron Bielecki ist nach dem Rammstein-Konzert ausgeflippt.Bild: Screenshot/Instagram/ronbielecki

Er prahlte auch mit seinem vermeintlichen Reichtum: „Ich gehe lange nicht nach Hause. Du weißt, was ich tue, ich bestelle jetzt 20 Dom Perignons, du verdienst sie in 30 Monaten. Weil ich 300.000 Euro im Monat verdiene, das arme Ding! Manchmal bekomme ich Angst, wenn ein Typ mit seiner verdammten Kapuze und seinen 500 Euro im Monat ein Hurensohn ist.”

Als er ausflippte, erwähnte Bielecki auch den Rapper Fler: „Dieser Penner! Ich habe Fler ins Gesicht geschlagen und ich werde dich auch schlagen!“

Fler konnte dies nicht unkommentiert lassen: Er warf dem 23-Jährigen vor, neben Alkohol noch andere Substanzen zu konsumieren:

Fler antwortete auf die Erwähnung von Ron Bielecki.

Fler antwortete auf die Erwähnung von Ron Bielecki.Bild: Screenshot/Instagram/fler

Unterdessen versammeln sich in den Kommentaren zu Bileckis Rammstein-Post kritische Stimmen seiner Fans: „Holen Sie sich eine Suchtberatung. Sie können trinken, aber manche Videos sehen nicht wirklich gesund aus“ und „Um es mit Rammsteins Worten auszudrücken: Wer hoch steigt, wird tief fallen“ dort kann man unter anderem nachlesen. Ein weiterer Hinweis unter dem Clip:

„Das Schlimmste, was der deutschen Medienlandschaft in den letzten Jahren passiert ist. Bitte geh in Therapie und hol dir Hilfe, du bist kein Vorbild oder cool oder so.“

Comedian und Netzstar Udo Bönstrup kommentierte den Clip bereits auf Instagram, er sprach auch über andere Substanzen und sagte: „Ich halte es nicht mehr aus. Ich fand Ron witzig und sympathisch. Bis heute, wenn ich dieses Video gesehen habe. Eines sollte uns allen klar sein: Alkohol und Drogen führen früher oder später dazu, Grenzen zu überschreiten und macht dich aggressiv.”

Bielecki kann seiner Meinung nach Parteicharakter und Realität nicht mehr unterscheiden, es sei ein “unausweichlicher Schock”, den die Influencerin nun erlebe.

Twitch-Star MontanaBlack rät Bielecki zu einer Therapie

Schon vor dem von Bielecki gefilmten Freak hatten sich die Stimmen seiner Netzkollegen vervielfacht, die sich öffentlich auf seinen Alkoholkonsum bezogen. Twitch-Star MontanaBlack, der auch ein nüchterner Alkoholiker ist, sagte in einer Sendung:

“Ron ist ein heterosexueller Typ, ich mag ihn. Aber es ist offensichtlich, dass er ein Alkoholproblem hat.”

MontanaBlack wandte sich direkt an Bielecki und riet: “geh zur therapie”. Wenn Sie jetzt diesem Rat folgen, wird er sich wahrscheinlich in Ihrer Aussage widerspiegeln.

Pietro Lombardi schreibt einen offenen Brief

Auch Pietro Lombardi entging dem Vorfall nicht. Die Worte des Youtubers machten den Sänger offenbar besonders wütend. besonders “in der heutigen Zeit”, wenn “das Atmen Geld kostet”. Bielecki darf nicht vergessen, woher er kommt. Seine Eltern hätten sein Leben lang nur 1.500 Euro verdient und damit eine ganze Familie ernährt.

6017981951162616

Er würde sich wünschen, dass der Youtuber mit seiner Reichweite Menschen in schwierigen Lebenssituationen Mut mache, anstatt sie „weiter zu degradieren“. Der Sänger erklärt daraufhin, dass er Bielecki nicht für einen schlechten Menschen halte, verlangt aber auch eine Entschuldigung.

Ron Bielecki verliert erste Zusammenarbeit

Neben den Promis hat sich nun auch das erste Unternehmen via Instagram von Bielecki distanziert. Julian Zietlow ist Gründer von Rocka Nutrition und arbeitet nicht nur mit dem Youtuber zusammen, sondern ist auch mit ihm befreundet. Er und damit das Unternehmen distanziere sich von „jeder Form von Gewalt und deren Verherrlichung“ sowie „Beleidigungen oder Herabwürdigungen von Menschen und Tieren“. Die Entscheidung traf er jedoch erst als Gründer seines Unternehmens:

„Ich, Julian Zietlow, habe diese Entscheidung als Gründer meines Unternehmens getroffen. Als Freund von Ron ist es mein Wunsch, mit Ron befreundet zu bleiben. Ron, ich liebe dich als Person und ich weiß, dass du meine Entscheidung verstehst.“

Damit hat der Youtuber trotz seines verbalen Patzers einen Freund hinter sich, auch wenn er sich geschäftlich von ihm verabschiedet hat.

(cfl/crl)

In der aktuellen Staffel von „Kampf der Reality-Stars“ wird der Ton unter den Kandidaten am Strand in Thailand immer harscher; schließlich ist es kein Wunder, dass diese Woche das Halbfinale stattfand. Die Promis des von Cathy Hummels moderierten Formats sind von Schlafmangel gezeichnet und zermürben sich teilweise auch gegenseitig.